"Friends" trifft auf "The Big Bang Theory"

Wow, was für ein Bild! Nicht nur, dass sich die "Friends"-Stars endlich mal wieder gemeinsam auf einem Foto präsentieren. Auf dem Schnappschuss mischen sich auch noch die Stars von "The Big Bang Theory" unter.
| (obr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Keine Frage, dieses Bild geht in die TV-Geschichte ein: "Friends" trifft auf "The Big Bang Theory"! Bei einer Gala zu Ehren von Regie-Veteran James Burrows trafen die Stars der beiden erfolgreichen Serien aufeinander. Den Schnappschuss postete "The Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco auf ihrer Instagram-Seite. Für die Schauspielerin ging damit wohl selbst ein Traum in Erfüllung. "Oh, diese Nacht ist der Hammer. Ich kann nicht mehr atmen. 'Friends' meet 'Big Bang Theory', ich bin gestorben und im Himmel."

Jennifer Aniston scheint sich nach all den Jahren kaum verändert zu haben. Ihr Schönheitsgeheimnis verrät sie hier auf Clipfish.

 

"Friends"-Reunion ohne Matthew Perry

 

Lange bevor "The Big Bang Theory" das Fernsehpublikum eroberte, war "Friends" das Maß aller Dinge. Zehn Staffeln lang begeisterte die Kultserie ein Millionenpublikum auf der ganzen Welt. Seit Jahren hoffen die Fans vergebens auf eine Reunion der sechs Freunde. Schon das Wiedersehen der Schauspieler stellt eine kleine Sensation dar, denn so einträchtig sah man die Stars schon lange nicht mehr gemeinsam. David Schwimmer (Ross), Matt LeBlanc (Joey), Jennifer Aniston (Rachel), Courteney Cox (Monica) und Lisa Kudrow (Phoebe) hatten sichtlich Freude an ihrem Wiedersehen. Einzig Matthew Perry (Chandler) fehlte bei der Party. Auf dem Schnappschuss sind neben Cuoco (Penny) auch ihre "Big Bang"-Kollegen Jim Parsons (Sheldon), Johnny Galecki (Leonard) und Simon Helberg (Howard) zu sehen.

Am 21. Februar wird das mit Spannung erwartete NBC-Special "Must See TV: A Tribute to James Burrows" zu sehen sein. Burrows führte bei zahlreichen Erfolgsserien Regie. Ein Wiedersehen wird es unter anderem auch mit den Casts aus "Cheers" und "Will & Grace" geben. Gerüchten zufolge werden auch Jon Cryer und Charlie Sheen wieder aufeinander treffen. Es wäre der erste öffentliche Auftritt der beiden "Two and a Half Men"-Stars nach dem Rauswurf von Sheen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren