Feuer vs. Eis: Erste Hinweise zur neuen Staffel "Game of Thrones"

Es gibt Neuigkeiten von "Game of Thrones": Das erste offizielle Poster zur siebten Staffel der Erfolgsserie deutet einen epischen Kampf zwischen Feuer und Eis an.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Es gibt Neuigkeiten von "Game of Thrones": Das erste offizielle Poster zur siebten Staffel der Erfolgsserie deutet einen epischen Kampf zwischen Feuer und Eis an.

Lange Zeit warteten die Fans vergebens auf offizielle Ankündigungen aus dem "Game of Thrones"-Universum. Nun wurde beim "South by Southwest"-Filmfestival in den USA das erste Poster zur neuen Staffel gesichtet, wie "Entertainment Weekly" berichtet. Und das deutet Großes an. Vorsicht, wer die sechste Staffel nicht kennt, könnte im Folgenden gespoilert werden.

Hier gibt es die ersten sechs Staffel von "Game of Thrones" in nur einer Box

 

Achtung, Spoiler!

 

Denn endlich könnte etwas geschehen, worauf alle Fans hingefiebert haben: Daenerys Targaryen (Emilia Clarke), die am Ende der sechsten Staffel die Segel gesetzt hat, erreicht mit ihren Drachen Westeros und die Armee der Weißen Wanderer überwindet die große Mauer und zieht in den Krieg gegen die Menschen. Kommt es zum großen Showdown, dem epischen Kampf der Elemente, zwischen Feuer und Eis? Das Poster lässt es vermuten.

Einen offiziellen Starttermin für die siebte und voraussichtlich vorletzte Staffel wurde bisher nicht bekannt gegeben. Aus Produzenten-Kreisen heißt es weiterhin "im Sommer". Allerdings ist im Netz ein weiteres Poster aufgetaucht, auf dem Tyrion Lannister (Peter Dinklage) zu sehen ist. Dazu wird ein Start in 108 Tagen genannt - das wäre Sonntag, der 25. Juni 2017.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren