Ewan McGregor: "Die Rückkehr als Obi-Wan Kenobi wird brillant"

Ewan McGregor ist bald wieder als Obi-Wan Kenobi zu sehen, dann aber in einer neuen Disney+-Serie. Wie das in den Augen des Schauspielers wird? "Brillant" ...
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ewan McGregor wird bald wieder als Obi-Wan Kenobi zu sehen sein, dann bei einer neuen Disney+-Serie
Ewan McGregor wird bald wieder als Obi-Wan Kenobi zu sehen sein, dann bei einer neuen Disney+-Serie © Tinseltown / Shutterstock.com

Im April starteten bereits die Arbeiten zu der kommenden, bislang aber noch unbenannten Disney+-Serie über den legendären Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi. Der schottische Schauspieler Ewan McGregor (50) schlüpft hierfür erneut in seine Paraderolle und plauderte nun bei "CBS Sunday Morning" zumindest ein wenig über das streng geheime Engagement: "Ich genieße es wirklich!" Inhaltlich verraten wollte McGregor allerdings nichts. Trotz mehrfacher Nachfrage sagte er nur: "Ich werde nichts sagen, aber die Rückkehr wird brillant."

Zuletzt spielte er die Rolle im Jahr 2005 in "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith" und gab nun bekannt, dass ihn die ständigen Comeback-Spekulationen nervten und er immer lügen musste. Er freue sich nun, dass er Kenobi wieder spielen dürfe, wisse das auch schon länger und entschuldige sich deswegen für seine Schummelei: "Es war einfach meine Art zu versuchen, nicht unehrlich zu sein, aber gleichzeitig nicht die Wahrheit zu sagen." In der Vergangenheit sei er deswegen der Frage immer ausgewichen und meinte oft nur: "Es wäre toll, wenn ich ihn nochmal spielen könnte."

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

Obi-Wan Kenobi wird ein wenig anders aussehen

Die "Star Wars"-Fans können also gespannt sein. Kenobi wird laut McGregor dann ein wenig frischer daherkommen: "Das Kostüm ist wahrscheinlich etwas anders, als man erwarten würde, aber in die Rolle zurückzukehren, sagen wir mal, ist großartig", sagte er bereits in einem Interview bei Talkmaster Jimmy Kimmel (53) vor einigen Tagen.

McGregor feierte 1999 in "Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung" Premiere in der Rolle des Jedi-Meisters. Auch in den folgenden Filmen "Angriff der Klonkrieger" und "Die Rache der Sith" spielte er Kenobi. Im siebten Teil der Reihe "Das Erwachen der Macht" und im neunten Teil "Der Aufstieg Skywalkers" hatte McGregor jeweils kurze Sprechrollen in seiner wohl bekanntesten Rolle.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren