Elena Miras: "Werde mit etwas auspacken"

"Love Island"-Star Elena Miras ist auf dem Weg ins Dschungelcamp. Am Flughafen hat die 27-Jährige angekündigt, dass sie Down Under ein großes Geheimnis verraten wird.
| (amr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Elena Miras ist bereits unterwegs nach Down Under
Elena Miras ist bereits unterwegs nach Down Under © imago images / STAR-MEDIA

Wie ihre Promi-Kollegen hat sich auch Elena Miras auf den Weg nach Australien ins Dschungelcamp 2020 gemacht. Bereits am Flughafen kündige die 27-Jährige ein großes Geheimnis an. 

Vom eigenen Kind getrennt zu sein, fällt jeder Mutter schwer - erst recht, wenn das Kind noch sehr klein ist. Trotzdem verabschiedet sich Elena Miras (27) nun für zwei Wochen in den australischen Dschungel, um bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" dabei zu sein. Die 27-Jährige sitzt bereits im Flieger. Kurz vor der Abreise verspricht der "Love Island"-Star am Flughafen, dass sich die Zuschauer auf eine große Enthüllung gefasst machen können.

"Ich werde mit etwas auspacken, was glaube ich bisher niemand wusste", sagt Miras geheimnisvoll dem Sender RTL. Allerdings betreffe die Enthüllung nicht sie. Mehr will sie aktuell nicht verraten.

Elena Miras: "Ohne meine Tochter, das ist für mich das Schlimmste"

Die Schweizerin wird von ihrem Lebensgefährten Mike Heiter (27) am Flughafen begleitet. Die beiden lernten sich 2017 in der Dating-Show "Love Island" kennen; 2018 kam die gemeinsame Tochter Aylen (1) zur Welt. "Ohne meine Tochter, das ist für mich das Schlimmste", so die junge Mutter.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Auch auf Instagram bringt die 27-Jährige ihren Trennungsschmerz zum Ausdruck: "Für mich heisst es heute Abschied nehmen. Mein kleiner Schatz, Mama wird jede Sekunde an dich denken! Danke, dass du mir so viel Kraft gibst." Miras ist fest entschlossen, um den Sieg zu kämpfen. "Ich lasse mich nicht klein machen von Menschen die es ständig probieren! Wenn ich etwas kann dann nicht aufgeben", schreibt sie in ihrem Post weiter.

Über diese Regeländerung freut sich die Dschungel-Kandidatin

Miras rechnet fest damit, dass sie öfter zur Dschungelprüfung antreten muss, "aber ich muss mich ja meinen Ängsten stellen, deshalb bin ich bereit dafür", versichert sie RTL. Trotzdem freut sich der "Love Island"-Promi über eine Regeländerung besonders: In diesem Jahr werden bei der Prüfung keine lebenden Tiere mehr gegessen.

Lesen Sie auch: Dschungelcamp-Kandidatin Elena Miras: Wie läuft es privat mit Freund Mike Heiter?

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren