"Downton Abbey": Der Abschied beginnt

Weihnachten ist es vorbei, dann soll die letzte Folge von "Downton Abbey" in Großbritannien laufen. Ein Teaser zeigt erste Details der letzten Staffel.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Abschied nehmen heißt es bei "Downton Abbey"
Youtube/ITV Abschied nehmen heißt es bei "Downton Abbey"

Der Sender ITV hat nicht nur einen Trailer für die letzte Staffel von "Downton Abbey" veröffentlicht, auch wann die neuen Folgen zu sehen sein werden, ist jetzt klar: Die sechste Staffel läuft ab dem 20. September in Großbritannien. Über den Abschied auf Raten ist bisher noch nicht viel bekannt. Laut dem Trailer wird es aber wohl einige Veränderungen geben. Robert Crawley (Hugh Bonneville) sagt zu Beginn des Clips zu Mr. Carson (Jim Carter): "Wenn ich die Geschichte anhalten könnte, würde ich es vielleicht tun. Aber ich kann es nicht, Carson, wir können die Zeit nicht aufhalten." Carsons Namensschild wird dabei von der Tür entfernt.

Mit Amazon Prime Instant Video können Sie Folgen von "Downton Abbey" online sehen

Mrs. Patmores rechte Hand Daisy (Sophie McShera) ist unterdessen zu sehen, wie sie mit Mr. Mason (Thomas Howes) ein Haus betrachtet - was heißen könnte, dass sie ihre Pläne verwirklicht und eine Farm übernimmt. Lady Edith (Laura Carmichael) flirtet in dem Trailer heiter mit einem Mann, während sich Anna Bates (Joanne Froggatt) und Lady Mary (Michelle Dockery) nachdenklich geben: "Wir hatten unsere Momente, nicht wahr, My Lady?" Weihnachten heißt es für die britischen Fans endgültig Abschied nehmen - die letzte Folge der Serie wird dann ausgestrahlt.

Das Historiendrama "Downton Abbey" erzählt die Geschichte der Aristokratenfamilie Crawley und ihrer Angestellten Anfang des 20. Jahrhunderts. Besonderer Fan-Liebling ist Darstellerin Maggie Smith (80, "Harry Potter und der Stein der Weisen") in der Rolle der Altgräfin Violet Crawley. Die von Drehbuchautor und Oscargewinner Julian Fellowes (66, "Gosford Park") entwickelte Kostümserie feierte 2010 Premiere und erhielt schon ein Jahr darauf einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde als "von Kritikern am besten bewertete Serie" des Jahres.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren