Die TV-Tipps am Montag

Im ZDF dreht sich alles um die Kriegsverbrecherprozesse nach dem zweiten Weltkrieg, während "Das Schwiegermonster" in Sat.1 sein Unwesen treibt. Danach machen sich Jack Nicholson und Morgan Freeman gemeinsam auf den Weg, um ihre Bucket-Liste abzuhaken...
| (emk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Iris Berben spielt die Gräfin Belavar im ZDF-Film "Das Zeugenhaus"
ZDF/Volker Roloff Iris Berben spielt die Gräfin Belavar im ZDF-Film "Das Zeugenhaus"

 

20:15 Uhr, ZDF: Das Zeugenhaus, Drama

 

Sie sind am Montagabend unterwegs? Kein Problem, Ihren Lieblings-Film können Sie mit Magine TV auch unterwegs anschauen.

Nürnberg, Herbst 1945. Zu Beginn der Kriegsverbrecherprozesse richten die US-Amerikaner in einer beschlagnahmten Villa am Stadtrand ein Gästehaus ein. Hier werden ehemalige NS-Funktionäre und enge Vertraute der Angeklagten, aber auch KZ-Überlebende und Regimegegner untergebracht, die als Zeugen auf ihre Vernehmung oder ihre Aussage im Gerichtshof warten. Als Gastgeberin soll die eigens dafür engagierte Gräfin Belavar (Iris Berben) mit festen Hausregeln und gepflegter Konversation eine kultivierte, harmonische Atmosphäre unter den Hausbewohnern schaffen.

 

20:15 Uhr, Sat.1: Das Schwiegermonster, Komödie

 

Nach zahlreichen verunglückten Dates findet die attraktive Hundesitterin Charlie (Jennifer Lopez) endlich im Chirurgen Kevin (Michael Vartan) ihren Traummann. Wäre da nicht seine frustrierte Mutter Viola (Jane Fonda), die nach dem Verlust ihres Jobs nicht auch noch ihren Sohn an eine andere Frau verlieren möchte. Durch zahllose Intrigen versucht sie, einen Keil zwischen die Frischverliebten zu treiben. Doch Charlie überlässt ihr nicht kampflos das Feld.

 

20:15 Uhr, Kabel eins: Beverly Hills Cop - Ich lös' den Fall auf jeden Fall, Komödie

 

Axel Foley (Eddie Murphy) ist ein Cop in Detroit - allerdings ein recht ungewöhnlicher: Seine Methoden hat er nicht auf der Polizeiakademie gelernt, und deshalb ist er bei seinen Vorgesetzten nicht sehr beliebt. Besonders weil nach seinen eigensinnigen Aktionen meistens ein Bild der Verwüstung zurückbleibt. Als man Axel verbietet, den Mord an seinem Jugendfreund aufzuklären, ermittelt er auf eigene Faust. Eine Spur führt in das Nobelviertel von Beverly Hills.

 

20:15 Uhr, SWR: Scherbenpark, Drama

 

Im Scherbenpark nimmt man sich, was man haben will. Es braucht eine große Klappe und ein dickes Fell, wenn harte Sprüche von der Seite kommen und die eigene Mutter ermordet wird. Sascha (Jasna Fritzi Bauer) ist eine junge Frau, furchtlos, verdammt schlau und im Scherbenpark zu Hause. Wer ihre Mutter auf dem Gewissen hat, weiß Sascha genau: Ihr Stiefvater. Dass ihn die Justiz kassiert hat, tröstet sie nicht. Und dann erscheint in der Zeitung auch noch ein Artikel, der den Mörder ihrer Mutter als geläuterten, reumütigen Sünder darstellt.

 

22:25 Uhr, Sat.1: Das Beste kommt zum Schluss, Tragikomödie

 

Edward Cole (Jack Nicholson) ist erfolgreicher Großunternehmer, der es im Laufe seines Lebens zum Milliardär gebracht hat. Das Leben des Automechanikers Carter Chambers (Morgan Freeman) trennt Welten von Cole. Doch die beiden haben bald mehr gemeinsam, als ihnen lieb ist: Als sie sich zufällig im gleichen Krankenhauszimmer kennenlernen, beide todkrank, beschließen sie, ihre restliche Zeit nach ihrem ganz individuellen Gusto zu leben. Gemeinsam machen sie sich daher auf den Weg, ihre Lebensfreude wiederzufinden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren