Die Krimi-Tipps am Donnerstag

Im "Polizeiruf 110" (rbb) wird ein Pferdezüchter ermordet - seine Familie will davon nichts mitbekommen haben. Im "Tatort" (WDR) entpuppt sich ein vermeintlicher Suizid als Mord und "Kommissarin Louise Boni" (Das Erste) gibt das Verschwinden einer Studentin und eines Jungen Rätsel auf.
| (elh/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

 

20:15 Uhr, rbb, Polizeiruf 110: Zwei Brüder

 

Bestellen Sie hier die "Tatort"-Box mit allen Fällen von Thiel und Boerne

Der erfolgreiche Pferdezüchter Karl Hartmann wird auf seinem Gestüt ermordet. Hauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und Polizeihauptmeister Horst Krause werden misstrauisch, als die Ehefrau des Toten, Charlotte Hartmann (Barbara Auer), und die beiden Söhne Dennis und Markus angeben, nichts mitbekommen zu haben. Lenski und Krause ermitteln in einem Milieu, in dem das Leben eines Pferdes mehr zu zählen scheint als das eines Menschen. Als sich herausstellt, dass der Zuchthengst Merkur, das wertvollste Pferd im Stall, verschwunden ist, gerät Tierarzt Dr. Lutz (Ralph Herforth) in den Fokus der Ermittlungen.

 

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Tödliche Häppchen

 

Die Leiche der jungen Steffi Pietsch (Idil Üner) liegt schon einige Stunde neben der Straße und eigentlich sieht es nach einem Selbstmord aus. Schnell wird jedoch klar, dass es sich um einen Mord handelt, der als Selbstmord getarnt wurde. Es muss jemand gewesen sein, der sie gut kannte. Damit geraten sowohl Steffis Ex-Ehemann und seine Freundin Claudia in den Fokus der Ermittlungen. Doch auch bei ihren Kolleginnen war die Tote nicht besonders beliebt war. Feinde hatte sie also genug. Fragt sich nur, wem sie derart zu nahe getreten ist, dass es zum Mord führte. Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) ermitteln in alle Richtungen.

 

20:15 Uhr, Das Erste, Kommissarin Louise Boni: Jäger in der Nacht

 

Eine Studentin verschwindet in Aachen. Nichts Spektakuläres, vermutet Rolf Bermann, der Leiter des Kommissariats. Er überlässt Louise Bonì (Melika Foroutan) den Fall. Allmählich mehren sich die Hinweise, dass Nadine (Livia Matthes), der Studentin, etwas zugestoßen ist. Und dann verschwindet auch noch ein 15-jähriger Junge. Louise findet heraus, dass Eddie in einer leerstehenden Scheune zufällig auf die offenbar entführte und misshandelte Nadine gestoßen ist. Offenbar konnte sie ihren Peinigern entkommen. Wenig später wird Eddies Leiche entdeckt. Nadine bleibt verschwunden. Eddies gewalttätiger Vater wird verhaftet, doch Louise glaubt nicht wirklich an ihn als Mörder seines Sohnes und als Entführer der jungen Studentin.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren