Deswegen blieb sie bei "Grey's Anatomy"

Ellen Pompeo gehört seit Anfang an zu "Grey's Anatomy" dazu. Der Grund, warum sie der Serie treu geblieben ist, überrascht allerdings.
| (sas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Ellen Pompeo gehört seit Anfang an zu "Grey's Anatomy" dazu. Der Grund, warum sie der Serie treu geblieben ist, überrascht allerdings.

Los Angeles - Nein, es ist nicht die große Leidenschaft für ihre Rolle. Der Grund, warum Ellen Pompeo (46) bei "Grey's Anatomy" geblieben ist, ist ein anderer: ihr Alter. "Mit 33 war ich klug genug zu wissen, dass meine Uhr in Hollywood bereits tickte", verriet sie dem US-Magazin "People". Aus Angst, keine anderen Jobangebote mehr zu bekommen, habe sie sich entschieden, der Arztserie treu zu bleiben.

Welche Schauspieler bei der 13. Staffel "Grey's Anatomy" noch dabei sind, sehen Sie hier

"Wäre ich jünger gewesen, hätte ich wahrscheinlich noch andere Dinge ausprobiert", resümierte die mittlerweile 46-Jährige. Im Rückblick bereut sie diese rationale Entscheidung allerdings nicht, Im Gegenteil. Sie sei sehr glücklich darüber: "Es wurde mit der Zeit immer besser." Pompeo spielt seit 2005 die Titelrolle der Dr. Meredith Grey. Erst kürzlich verlängerte sie ihrem Vertrag für die kommende 13. Staffel.

Nach McDreamys Tod: Das sagt Ellen Pompeo zu den

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren