Der Kriminalist, Tatort, Sherlock & Co.

Der Freitag lässt keine Wünsche für Krimi-Fans offen: So wird zum Beispiel in "Letzte Spur Berlin - Gefrierpunkt" gegen einen Ex-Kollegen ermittelt, oder beim "Tatort - Letzte Tage" in einem Medikamentenskandal nachgeforscht.
| (lsj/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
"Der Kriminalist": In der Wohnung des Mordopfers findet Kommissar Schumann (Christian Berkel) ein Foto, das kurz zuvor wohl jemand vernichten wollte. Vielleicht ist das ein Hinweis
ZDF/Claudius Pflug "Der Kriminalist": In der Wohnung des Mordopfers findet Kommissar Schumann (Christian Berkel) ein Foto, das kurz zuvor wohl jemand vernichten wollte. Vielleicht ist das ein Hinweis

 

20.15 Uhr, ZDF: Der Kriminalist - Bluesgewehr

 

Viele weitere Krimis können Sie bei Amazon Prime Instant Video sehen: Hier gelangen Sie zum 30-Tage-Test

Auf dem zerwühlten Bett liegt Willy Burkhard. Auf dem Nachttisch etwas Kokain, daneben leere Flaschen. Der Tote zeigt keine Verletzungen, nur etwas Blut ist unter der Nase. Offenbar wurde dem ehemaligen Rockstar der maßlose Drogenkonsum zum Verhängnis. Dennoch wird Schumann (Christian Berkel) den aufdringlichen Gedanken nicht los, Willys Tod habe einen anderen Hintergrund. Schumann und seine Kollegen nehmen sofort die Ermittlungen auf. Sie erfahren bald von Willys turbulenter Vergangenheit in der DDR, von seinem Hass gegen das unterdrückende Regime und von seiner Gefängnisstrafe.

 

21.15 Uhr, ZDF: Letzte Spur Berlin - Gefrierpunkt

 

Ausgerechnet an dem Abend, als Konstantin (Max von Pufendorf) Sandra (Susanne Bormann) einen Heiratsantrag macht, meldet sich Daniel (Florian Panzner) wie ein Geist zurück in ihrem Leben. Doch genauso schnell wie er auftaucht, verschwindet er auch wieder. In dem Hotel, in dem Sandra und Konstantin die Nacht verbringen wollten, kam es zu einem Schusswechsel. Ein Mann ist tot und für die Tat kommt einzig und allein Daniel in Frage. Kommissar Winter (André Röhner) übernimmt den Fall. Weil Radek (Hans-Werner Meyer) Winter nicht traut und Sandra von Daniels Unschuld überzeugt ist, ermittelt das Team auf eigene Faust.

Lesen Sie hier: So wird der neue

 

22.00 Uhr, Das Erste: Tatort - Letzte Tage

 

Auf der Bodensee-Fähre zwischen Deutschland und der Schweiz wird Jochen Heigle (Ralf Beckord) tot in seinem Auto gefunden. Alles spricht für Selbstmord, schließlich ist Heigle todkrank. Bei diesem Fall sind die Kompetenzstreitigkeiten zwischen Klara Blum (Eva Mattes) und ihrem Thurgauer Kollegen Matteo Lüthi (Roland Koch) vorprogrammiert. Blum und Perlmann (Sebastian Bezzel) glauben nicht, dass es sich um einen Selbstmord handelt. Als es um einen möglichen Medikamentenskandal geht, kommen deutsche und Schweizer Interessen einander in die Quere.

 

23.30 Uhr, Das Erste: Sherlock - Der Reichenbachfall

 

Nach einem spektakulären Einbruch wird Sherlocks (Benedict Cumberbatch) Widersacher Moriarty (Andrew Scott) vor Gericht gestellt. Aber trotz erdrückender Beweise sprechen die Geschworenen ihn frei. Holmes und Watson (Martin Freeman) sind fassungslos. Kurz darauf entführt der Verbrecher zwei Kinder und lässt es so aussehen, als habe Sherlock die Tat selbst inszeniert, um hinterher als strahlender Retter dazustehen. Der Plan scheint aufzugehen, bald gilt Holmes als hochstapelnder Krimineller und muss selbst vor der Polizei flüchten. Doch wer steckt wirklich hinter dem Verbrechen?

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren