"Der große Fake - Die Wirecard-Story": Starttermin steht fest

Die Dynamik und Psyche hinter dem Wirecard-Finanzskandal ist Ende März auf TVNow das Thema des Doku-Thrillers "Der große Fake - Die Wirecard-Story".
| (mia/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Christoph Maria Herbst gibt in "Der große Fake" Wirecard-Chef Markus Braun
Christoph Maria Herbst gibt in "Der große Fake" Wirecard-Chef Markus Braun © TVNOW / Gordon Muehle

TVNow kündigt den Start seines neuen Streaming-Highlights an: "Der große Fake - Die Wirecard-Story" wird ab dem 31. März über den Streamingdienst verfügbar sein. Der Film erzählt in einer Mischung aus Dokumentation und fiktionalem Thriller die Geschichte hinter dem Wirecard-Finanzskandal. In der Hauptrolle des inhaftierten Wirecard-Chefs Markus Braun (52) ist Christoph Maria Herbst (55, "Stromberg") zu sehen. Franz Hartwig (35, "Der Pass") spielt den immer noch untergetauchten Jan Marsalek (40), ehemaliges Vorstandmitglied der Wirecard AG.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Der Doku-Thriller will laut Pressemitteilung einen Blick "in das dunkelste Innerste und die tiefsten Abgründe" der Wirecard AG werfen. Zu Wort kommen dabei unter anderem Aufsichtsräte, Führungskräfte und ehemalige Geschäftspartner als auch diejenigen, "die derzeit die Reste der Wirecard AG in München zusammenkehren müssen". Unter anderem sind das James Freis (50), der kurzfristig und über Nacht Markus Braun als CEO bei Wirecard ablöste, Begründer Michael Olaf Schütt oder Privatanleger wie Eberhard Schuler, der eine halbe Million Euro verlor. Ziel ist es, der Dynamik und Psyche der beiden Unternehmer nahzukommen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren