"Der Beischläfer": Zweite Staffel startet im November

Markus Stoll alias Harry G kehrt als "Beischläfer" zurück: Amazon Prime hat verkündet, wann die zweite Staffel der Serie Premiere feiert.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Richterin Dr. Julia Kellermann und Charlie Menzinger.
Richterin Dr. Julia Kellermann und Charlie Menzinger. © 2021 The Amazing Film Company/Amazon Prime Video

Markus Stoll (42) alias Harry G mischt als "Der Beischläfer" erneut das Amtsgericht in München auf. Am 12. November feiert die zweite Staffel, die acht neue Episoden enthält, Premiere bei Amazon Prime Video. Details zum Inhalt von Staffel zwei sind ebenfalls schon bekannt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Der Beischläfer" Staffel zwei: Darum geht's

Charlie Menzinger (Markus Stoll) geht weiter seiner lieb gewonnenen Schöffen-Tätigkeit nach, zu der er unverhofft gekommen ist. Dies möchte er am liebsten an der Seite "seiner" Richterin Dr. Julia Kellermann (Lisa Bitter, 37) tun, weshalb er sich dafür einsetzt, dass deren Versetzung in die bayerische Provinz wieder rückgängig gemacht wird. Als nächste Herausforderung wartet Kellermanns Ex Nico von Bloom (Jens Atzorn, 45), der die Beziehung wiederbeleben möchte und kurzerhand bei der Richterin einzieht. Es beginnt ein verbissenes Tauziehen der beiden Kontrahenten um ihre Gunst.

Dem selbsternannten Entrepreneur Xaver (Daniel Christensen, 43) steht hingegen der Sinn nach einer neuen Geschäftsidee, die ihm bei einem Besuch in einem Münchner Szene-Restaurant vermeintlich in den Sinn kommt. Charlies Schwiegervater Paul (Helmfried von Lüttichau, 64) kümmert sich währenddessen um Menschen, denen es in München nicht so gut geht und versorgt sie aus einem Food-Truck heraus mit selbstgekochten Mahlzeiten - das Angebot nehmen leider nicht nur Bedürftige wahr.

In weiteren Rollen spielen Viktoria Ngotsé (32), Florian Jahr (38) oder Lily Forgách (55). Regie führte bei den neuen Folgen Sebastian Sorger (47).

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren