Der Alte, Polizeiruf 110 und Kommissar Wallander

Im ZDF nehmen Richard Voss und seine Kollegen in "Der Alte" die Ermittlungen auf. Im Ersten wird Kommissar Hanns von Meuffels in "Polizeiruf 110" schwer verwundet in ein Krankenhaus eingeliefert und im Anschluss muss Kommissar Wallander in seinem eigenen Garten Untersuchungen anstellen.
| (jqu/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hauptkommissar Gerd Heymann (Michael Ande, m.), Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp, l.) und Vitus Steinlechner (Daniel Roesner, r.)
ZDF/Jacqueline Krause Hauptkommissar Gerd Heymann (Michael Ande, m.), Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp, l.) und Vitus Steinlechner (Daniel Roesner, r.)

 

20:15 Uhr, ZDF: Der Alte: Heißes Blut

 

Jetzt die aktuellen Krimi-Reihen bei Magine TV kostenlos anschauen!

An diesem trüben Novembertag wirkt das sonst so belebte Internat im Umland der bayerischen Hauptstadt mit seinen imposanten Gebäuden und dem weitläufigen Sportgelände am See nahezu verwaist. Die Herbstferien haben gerade begonnen, doch die Ruhe ist trügerisch. Ein großes Aufgebot der Polizei und Kriminaltechnik untersucht seit dem Morgen den Schießplatz am Rande des Anwesens, an dem der leblose Körper eines jungen Mannes liegt.

 

22:00 Uhr, Das Erste: Polizeiruf 110: Fieber

 

Nach einem missglückten Einsatz wird Kommissar Hanns von Meuffels (Matthias Brandt) schwer verwundet in ein Krankenhaus eingeliefert. In einer dramatischen Notoperation gelingt es den Ärzten, sein Leben zu retten. In den folgenden Wochen erholt sich von Meuffels nur langsam von seiner Verwundung. Unter dem Einfluss starker Schmerzmittel fällt es ihm schwer, Realität von Wahnvorstellungen zu unterscheiden. Immer wieder begegnet ihm eben jener Junkie, der ihn bei dem Einsatz angeschossen hatte und der eigentlich im Koma liegt.

 

23:25 Uhr, Das Erste: Kommissar Wallander - Ein Mord im Herbst

 

Wallander (Kenneth Branagh) hat schon viel erlebt, doch diesmal ringt er um seine Fassung. Im Garten seines neuen Hauses, das er gerade erst bezogen hat, findet er eine Frauenleiche, die hier offenbar vor vielen Jahren vergraben wurde. Hat der vorige Bewohner die eigene Tochter ermordet und auf diese makabere Weise beseitigt? Wallander verbeißt sich in diese Theorie, bis ein unerwarteter Telefonanruf ihn eines Besseren belehrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren