Das TV-Programm zu Weihnachten 2021

Zu Weihnachten 2021 wartet das TV-Programm wieder mit echten Filmklassikern, Unterhaltungsshows und neuen Ausgaben von bekannten Filmreihen auf.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Die "Traumschiff"-Crew genießt die Weiten Schwedens.
Die "Traumschiff"-Crew genießt die Weiten Schwedens. © ZDF/Dirk Bartling

Auch 2021 hat das Weihnachtsprogramm im TV wieder eine bunte Mischung zu bieten. Während vor allem an Heiligabend echte Filmklassiker Einzug halten, bieten die Weihnachtsfeiertage einige Shows und Filmpremieren an. Das sind die Highlights vom 24. bis 26. Dezember.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Sissi", 24.12., 20:15 Uhr, Das Erste

"Sissi" ist aus dem Weihnachtsprogramm nicht mehr wegzudenken. Im Historienfilm verkörpern Romy Schneider und Karlheinz Böhm das Traumpaar des deutschen Films der 1950er Jahre. In Bad Ischl lernt Kaiser Franz Joseph I. von Österreich die für ihn ausgewählte Helene, Prinzessin in Bayern, kennen. Doch zum großen Unmut seiner Mutter hat der Kaiser nur Augen für Helenes kleine Schwester Sissi, eine lebhafte junge Frau, die mit den starren Wiener Hofzeremonien auf Kriegsfuß steht. Am 25. und 26. Dezember zeigt das Erste um 17:10 Uhr und 16:45 Uhr die Fortsetzungen "Sissi - Die junge Kaiserin" (1956) und "Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin" (1957).

"Heiligabend mit Carmen Nebel", 24.12., 20:15 Uhr, ZDF

Carmen Nebel trifft sich auf einer gemütlichen Alm in Tirol mit Musikstars wie Patrick Lindner, Francine Jordi, Peter Kraus, Alpin KG oder Albert Hammond zu besinnlichen Stunden. Gäste sind zudem Comedian Matze Knop sowie die Star-Köche Alfons Schuhbeck und Johann Lafer. Gemeinsam wird sich auch an vergangene Weihnachtsshows mit Andrea Berg, Waltraut Haas, André Rieu, Beatrice Egli, Andreas Gabalier, Maite Kelly und vielen anderen Künstlern erinnert.

"Snow White and the Huntsman", 24.12., 20:15 Uhr, RTL

Die Prinzessin Snow White (Kristen Stewart) ist die einzige Person im Land, die noch schöner ist als die Königin (Charlize Theron). Das passt der Herrscherin aber ganz und gar nicht, und deshalb beschließt sie, die junge Prinzessin aus dem Weg räumen zu lassen. Doch was sie nicht ahnt, ist, dass Snow White in der Kampfkunst unterrichtet wurde und zwar ausgerechnet genau von dem Mann, den die Königin nun ausschickt, um ihre Rivalin zu töten.

"Kevin - Allein zu Haus", 24.12., 20:15 Uhr, Sat.1

Die Vorbereitungen für den Weihnachtsurlaub enden bei Familie McCallister im reinsten Chaos. Sohn Kevin (Macaulay Culkin) platzt bei all der Hektik der Kragen und er wird von seiner Mutter für den Rest des Tages auf den Dachboden verbannt. Der Junge schläft ein und als er wieder aufwacht, sitzt die Familie bereits im Flugzeug nach Paris - ohne Kevin. Seine Freude über die sturmfreie Bude ist nur von kurzer Dauer, denn das Einbrecherpärchen Harry und Marv wittert eine günstige Gelegenheit. Am 25. Dezember zeigt Sat.1 die Fortsetzung "Kevin - Allein in New York" (20:15 Uhr).

"Nord bei Nordwest - Ho Ho Ho!", 25.12., 20:15 Uhr, Das Erste

Die Weihnachtszeit ist für die Schwanitzer alles andere als besinnlich. Als die Fähre ihren Betrieb einstellt und der Deich im Nachbardorf bricht, ist der Ort von der Außenwelt abgeschnitten. Dann erschießt ein Unbekannter den Weihnachtsmann und das Fest gerät vollends in Gefahr. Es stellt sich heraus, dass der freiwillige Weihnachtsmann Martin für seinen Freund eingesprungen ist - galt der Schuss etwa ihm? Die Ermittler Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann), Hannah Wagner (Jana Klinge) und die Tierarzthelferin Jule (Marleen Lohse) begeben sich auf Spurensuche.

"Dalli Dalli - Die Weihnachtsshow", 25.12., 20:15 Uhr, ZDF

Nach dem großen Erfolg der Jubiläumsshow gibt Moderator Johannes B. Kerner erneut prominenten Gästen das legendäre Startsignal: "Dalli Dalli!" In temporeichen Spielen und bei "Dalli Klick" dreht sich an diesem Abend alles um Weihnachten und Silvester. Auch an besondere Momente mit dem großartigen Hans Rosenthal, der "Dalli Dalli" zu einer der beliebtesten Spielshows machte, wird erinnert. Die Jury besteht erneut aus Rosi Mittermaier und Christian Neureuther. Sie rechnen genau mit bei der Begriff-Rate-Runde oder der "Dalli-Tonleiter". Und wenn besonders viele Punkte erzielt werden, dann heißt es wieder: "Sie sind der Meinung, 'Das war spitze!'"

"Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen", 25.12., 20:15 Uhr, ProSieben

Eddie Redmayne mimt im zweiten Teil der "Phantastische Tierwesen"-Reihe erneut den Magizoologe Newt Scamander. Dieser erfährt, dass der totgeglaubte Credence (Ezra Miller) noch am Leben und in Paris auf der Suche nach seiner leiblichen Familie ist. Auf Dumbledores Wunsch hin reist Newt nach Frankreich, um den Jungen zu beschützen, denn auch der Zauberer Grindelwald (Johnny Depp) ist hinter Credence her. Am 7. April 2022 bekommen Fans Nachschub, dann soll "Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse" als dritter Teil in die deutschen Kinos kommen.

"The Masked Singer", 26.12., 20:15 Uhr, ProSieben

Am zweiten Weihnachtsfeiertag läuft eine Sonderfolge: In "The Masked Singer - Die rätselhafte Weihnachtsshow" wird Moderator Matthias Opdenhövel drei neue Stars unter drei neuen Masken präsentieren. Die Show werde demnach ganz im Zeichen des Fests aller Feste stehen und die verhüllten Promis berühmte Weihnachtsklassiker trällern. Zudem gilt es, die Stars unter den drei Weihnachts-Masken Gans, Geschenk und Rentier zu erkennen. Es handelt sich um die erste Sonderfolge des Erfolgsformats, das im Sommer 2019 Premiere im deutschen TV feierte.

"Tatort: Alles kommt zurück", 26.12., 20:15 Uhr, Das Erste

Kommissarin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) reist von Göttingen nach Hamburg, um sich in einem Hotel heimlich mit einem Mann zu treffen. Doch der ist tot, als sie ankommt - und Charlotte Lindholm dringend tatverdächtig. Lindholm traut ihren Hamburger Kripo-Kolleginnen und -Kollegen nicht und ermittelt auf eigene Faust. War der Mörder einer der Udo-Lindenberg-Doppelgänger, die gerade wegen eines Castings das Hotel bevölkern? Dabei stößt die Kommissarin auf Hinweise, dass der Mord möglicherweise eine Falle gewesen ist und es sich um einen Racheakt an ihr handelt. Musiker Udo Lindenberg ist im "Tatort: Alles kommt zurück" von Regisseur Detlev Buck zu sehen. Die Dreharbeiten fanden unter anderem in Lindenbergs Zuhause, dem Hotel Atlantic in Hamburg, statt.

"Das Traumschiff - Schweden", 26.12., 20:15 Uhr, ZDF

Die Reiseroute des "Traumschiffs" unter der Führung von Kapitän Parger (Florian Silbereisen) nimmt Kurs auf Stockholm. Den Gästen an Bord steht eine besondere Reise bevor, die sie durch die Schärenlandschaft führt. Auch die Schiffscrew wagt sich in die Natur und absolviert auf Anordnung des Kapitäns einen Landausflug in die schwedischen Schären. Dort stehen Teambildung und gruppendynamische Erfahrungen, inklusive Zelten, Lagerfeuer und Kajakfahren auf dem Programm. In der Neujahrsausgabe (1.1.2022, 20:15 Uhr) heißt das Ziel dann "Namibia".

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare