Das sind die TV-Tipps am Samstag

In "Rubbeldiekatz" (VOX) schlüpft ein erfolgloser Schauspieler in Kleid und High Heels. Die junge Ally muss in "Der perfekte Ex" (ProSieben) viele Frösche küssen, bis sie die große Liebe trifft. Und Harry Potter begegnet dem "Gefangenen von Askaban" (Sat.1).
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

In "Rubbeldiekatz" (VOX) schlüpft ein erfolgloser Schauspieler in Kleid und High Heels. Die junge Ally muss in "Der perfekte Ex" (ProSieben) viele Frösche küssen, bis sie die große Liebe trifft. Und Harry Potter begegnet dem "Gefangenen von Askaban" (Sat.1).

20:15 Uhr, ZDF: Rubbeldiekatz, Komödie

"Rubbeldiekatz" und viele weitere Filme können Sie bei Amazon Prime sehen - hier geht's zum kostenlosen 30-Tage-Test

Für Jungschauspieler Alexander Honk (Matthias Schweighöfer) läuft es in Sachen Karriere alles andere als rund - bis er dank seines Agenten und Bruder Jürgen (Detlev Buck) plötzlich auf die irre Idee kommt, beim Vorsprechen für einen Hollywood-Streifen in Frauenkleidern zu erscheinen. Prompt ergattert Alex die Rolle des deutschen Mädchens in einem Nazi-Film, und sein Alter Ego, die hübsche Blondine Alexandra, ist geboren. Nicht nur, dass er die ständigen Flirtattacken seiner Kollegen über sich ergehen lassen muss, bahnt sich zwischen ihm und Sarah (Alexandra Maria Lara), Star des Films, eine tiefe Frauenfreundschaft an.

20:15 Uhr, ProSieben: Der perfekte Ex, Romantikkomödie

Ally (Anna Faris) ist in Beziehungsfragen kein Glückskind. Obwohl sie sich mit den Männern wirklich Mühe gibt, hat die Mittzwanzigerin schon die Übersicht über ihre Ex-Liebhaber verloren. Als sie dann noch in einer Zeitschrift liest, dass man mit mehr als 20 Sex-Partnern kaum noch eine Chance auf die große Liebe hat, reagiert sie panisch: Um die Zahl nicht noch weiter unnötig zu erhöhen, will sie lieber noch einmal ihre Verflossenen auf ihre Heiratstauglichkeit abklopfen. Hilfe bekommt Ally dabei von ihrem attraktiven Nachbarn Colin (Chris Evans). Der scheint allerdings selbst Gefühle für sie zu entwickeln.

20:15 Uhr, ZDFneo: Machen wir's wie Cowboys, Actionkomödie

Die beiden Freunde Pepper (Woody Harrelson) und Sonny (Kiefer Sutherland) sind leidenschaftliche Rodeoreiter. Zurzeit ist ihre Freundschaft jedoch getrübt, da Pepper aus amourösen Gründen ein wichtiges Turnier sausen lässt. Vergeblich versucht ihr gemeinsamer Kumpel Nacho (Joaquín Martínez) zwischen beiden zu vermitteln. Doch plötzlich ist Nacho verschwunden, nachdem er wegen einer Familienangelegenheit nach New York aufgebrochen war. Die beiden Cowboys raufen sich zusammen und machen sich auf den Weg nach New York, ecken aber mit ihrer ländlichen Art überall in der Großstadt an.

20:15 Uhr, Sat.1: Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Fantasymärchen

Eine schreckliche Nachricht erschüttert die Zauberwelt: Der gefährliche Verbrecher Sirius Black (Gary Oldman) ist aus dem Hochsicherheitsgefängnis von Askaban ausgebrochen. Er wird für den Mord an mehreren Muggeln verantwortlich gemacht und soll Harrys Eltern an Voldemort verraten haben. Jetzt hat es Black auf Harry (Daniel Radcliffe) abgesehen. Um Hogwarts und seine Schüler zu schützen, werden Dementoren als Wachen aufgestellt. Trotzdem gelingt es Black an Harry heranzukommen - mit unerwarteten Neuigkeiten!

22:25 Uhr, ProSieben: Step Up - Miami Heat, Tanzfilm

"MOB", die Tanztruppe um Sean (Ryan Guzman), arbeitet an immer spektakuläreren und größeren Flashmobs in Miami. Ihr Ziel: YouTube-Klicks, und davon so viele wie möglich, denn sie wollen den YouTube-Contest gewinnen. Dann lernt Sean Emily (Kathryn McCormick) kennen, die Tochter eines reichen Geschäftsmannes. Als dieser ein ganzes Viertel abreißen will, beginnen Emily und Sean gemeinsam an einem Protest-Flashmob zu arbeiten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren