"Das Rad der Zeit": Erster Trailer zur Fantasy-Serie mit Rosamund Pike

Im November startet die neue Fantasy-Serie "Das Rad der Zeit" bei Amazon Prime Video. Der Streamingdienst hat jetzt einen ersten Trailer veröffentlicht.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Rosamund Pike spielt in "Das Rad der Zeit" die Moiraine.
Rosamund Pike spielt in "Das Rad der Zeit" die Moiraine. © Amazon Studios

Am 2. September hat Amazon Prime Video einen ersten Teaser-Trailer zur kommenden Serie "Das Rad der Zeit" veröffentlicht. In dem rund zweiminütigen Clip sind erste Szenen der Fantasy-Action zu sehen. Die Zuschauer können offenbar epische Abenteuer erwarten. Die Serie basiert auf der gleichnamigen Romanreihe des US-Schriftstellers Robert Jordan (1948-2007).

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

Start im November

Die Geschichte ist in einer Welt angesiedelt, in der es zwar Magie gibt, doch nur einzelne Frauen können von ihr Gebrauch machen. Im Mittelpunkt steht Moiraine (Pike), die ein Mitglied der Organisation Aes Sedai ist und sich mit fünf jungen Frauen und Männern auf eine gefährliche Reise begibt. Ein Mitreisender soll ein wiedergeborener Drache sein, der die Menschheit angeblich vernichten oder retten wird.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Die drei ersten Episoden der Serie sollen ab dem 19. November auf dem Streamingdienst abrufbar sein. Weitere Folgen erscheinen dann immer freitags - bis zum Finale der ersten Staffel an Heiligabend. Star der Serie ist die Britin Rosamund Pike (42), unter anderem bekannt aus "Gone Girl - Das perfekte Opfer" und "James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag". Sie fungiert zudem als Produzentin. Neben ihr sind unter anderem Marcus Rutherford, Zoe Robins und Josha Stradowski zu sehen. Amazon ist sich anscheinend sicher, dass die neue Serie ein Erfolg wird. Eine zweite Staffel wurde bereits bestätigt.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren