Bewegender Abschied von Jan Hahn bei "Guten Morgen Deutschland"

Jan Hahn ist im Alter von 47 Jahren verstorben. In der Sendung "Guten Morgen Deutschland" nahmen die Moderatoren nun Abschied von ihrem Kollegen.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen

"Diese Sendung wird anders als wir sie sonst kennen. 'Guten Morgen Deutschland' wird nie mehr so sein, wie es war": Roberta Bieling (46) und ihre Kollegen der RTL-Show haben am Freitagmorgen (7. Mai) Abschied von Jan Hahn genommen. "Sein Tod kam für uns alle sehr überraschend", erklärte Maurice Gajda (37) in der Sendung, in der auch besondere Momente mit Hahn noch einmal gezeigt wurden.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Susanna Ohlen (38), die vier Jahre lang zusammen mit Hahn moderierte, sagte in der Sendung: "Er war mein Buddy. Mich erinnert hier wirklich alles an ihn. Ich bin unfassbar dankbar für all die schönen Momente. Ich hätte gerne noch mehr Zeit gehabt mit ihm." Angela Finger-Erben (41) fügte hinzu: "Er war ein ganz toller Kollege, der uns immer alle zum Lachen gebracht hat." Und Wolfram Kons (56) bedankte sich unter anderem bei den TV-Zuschauern für die vielen Nachrichten, in denen sie ihre Anteilnahme ausdrückten.

Jan Hahn wurde 47 Jahre alt

Jan Hahn ist am Dienstag nach kurzer schwerer Krankheit mit nur 47 Jahren gestorben. Er hinterlässt drei Kinder. Hahn moderierte seit 2017 "Guten Morgen Deutschland", zuvor war er im Team des "Sat.1-Frühstücksfernsehens".

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren