Bekannt aus "Love Boat" und "King of Queens": Gavin MacLeod ist tot

Schauspieler Gavin MacLeod, bekannt als Captain Merrill Stubing aus "Love Boat" oder "Onkel Stu" in "King of Queens", ist mit 90 Jahren gestorben.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gavin MacLeod wird auf ewig Captain Merrill Stubing aus "Love Boat" sein
Gavin MacLeod wird auf ewig Captain Merrill Stubing aus "Love Boat" sein © imago/ZUMA Press

Die US-amerikanische Sitcom-Größe Gavin MacLeod ist tot. Der Star aus Serien wie "Love Boat", der Vorlage des deutschen "Traumschiffs", ist am vergangenen Samstag im Alter von 90 Jahren verstorben. Dies habe MacLeods Neffe gegenüber "Variety" bestätigt. Der Schauspieler verkörperte in der komödiantischen Kreuzschiff-Serie in jeder der 250 Episoden Captain Merrill Stubing.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Erstmals machte MacLeod in den 70er Jahren in der Sitcom "Mary Tyler Moore Show" von sich reden. Kleinere Kinorollen hatte er aber schon in den 60ern inne, etwa 1965 in "Das Schwert des Ali Baba" oder ein Jahr später in "Kanonenboot am Yangtse-Kiang" an der Seite von Steve McQueen. Deutschen TV-Fans dürfte er jedoch vor allem für seinen kurzen, aber denkwürdigen Gastauftritt als "Onkel Stu" in "King of Queens" in Erinnerung geblieben sein.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren