"Bauer sucht Frau International" bekommt eine zweite Staffel

Auch der internationale Ableger von "Bauer sucht Frau" ist ein voller Erfolg für RTL. Darum plant der Sender bereits eine zweite Staffel.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

In der aktuellen ersten Staffel der internationalen Ausgabe von "Bauer sucht Frau" geht Moderatorin Inka Bause (50) noch bis zum 22. Juli mit Landwirten auf der ganzen Welt auf Brautschau. Der Ableger der langjährigen RTL-Kuppelshow ist derart erfolgreich, dass der Sender bereits am Donnerstag eine zweite Staffel für "Bauer sucht Frau International" angekündigt hat.

Vergangene Staffeln von "Bauer sucht Frau" sehen Sie noch einmal hier!

Die erste Staffel zeigt die Eskapaden von Landwirten - und ihren womöglich künftigen Lebensgefährtinnen - in Chile, Kanada, Australien, Namibia, Costa Rica und Südafrika. Wo es in der zweiten Staffel hingehen könnte, ist hingegen noch nicht bekannt. Alleinstehende Bauern können sich beim Sender allerdings bereits bewerben.

Und natürlich ist auch Inka Bause in der kommenden Staffel wieder mit dabei. "Es ist spannend zu erleben, wie die deutschsprachigen Bauern weltweit leben, teilweise seit Generationen. Und ich freue mich schon jetzt auf die zweite Staffel", sagte sie RTL.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren