"Bauer sucht Frau": Gerald und Anna haben sich verlobt

Es hat gefunkt: Der namibische Bauer Gerald und seine Anna haben sich verlobt. Das gaben die "Bauer sucht Frau"-Stars jetzt via Social Media bekannt.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Auch in Afrika wird in der aktuellen "Bauer sucht Frau"-Staffel (RTL) nach der Liebe gesucht - besser gesagt wurde! Denn bei Gerald aus Namibia und seiner Auserwählten Anna hat es offenbar richtig gefunkt. Die beiden haben sich verlobt.

So kann's auch gehen: Den Film "Ledig, jung, sucht... Per Mausklick ins Glück" können Sie bei Watchbox gleich online sehen - gratis.

Anna war die erste, die via Facebook ihr Glück in die Welt hinausposaunte: "#isaidyes Jetzt ist es raus. Ja, Gerald hat mich gefragt ob ich seine Frau werden möchte und ich habe 'ja' gesagt", schreibt sie und wendet sich dann aber auch an diejenigen Zuschauer, die offenbar an ihrer Optik etwas auszusetzen hatten: "Und das obwohl er mich, trotz der Anmerkungen mancher Zuschauer, nicht zu einer Nasen OP oder zu einem Zahnarzt geschickt hat. Liebe kann man nicht erklären. Es passiert einfach - aus welchen Gründen auch immer, genau dann wenn man es nicht erwartet", so Anna.

Anzeige für den Anbieter Facebook Beitrag über den Consent-Anbieter verweigert

Und Gerald, der mit seinen Eltern auf einer Farm in Namibia lebt und dort auf 15.000 Hektar Rinder, Schafe und Antilopen züchtet? Der teilte kurzerhand ihren Post auf seiner Facebook-Seite mit den simplen Worten: "Sie hat 'ja' gesagt :)".

Anzeige für den Anbieter Facebook Beitrag über den Consent-Anbieter verweigert

Wie es zu der schnellen Verlobung überhaupt gekommen ist, zeigt der Sender im großen Finale von "Bauer sucht Frau" am 27. November ab 20:15 Uhr bei RTL.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren