"Bares für Rares": Cathy Hummels vertickt bei Horst Lichter zwei Türen

Cathy Hummels ist gemeinsam mit einer guten Freundin bei "Bares für Rares" aufgeschlagen. Im Gepäck für Horst Lichter: zwei chinesische Türen.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Cathy Hummels zu Besuch bei "Bares für Rares" und Horst Lichter.
Cathy Hummels zu Besuch bei "Bares für Rares" und Horst Lichter. © ZDF und ZDF / Sascha Baumann

Für die Primetime-Ausgabe von "Bares für Rares" am Mittwochabend (22. Dezember) im ZDF hat Moderator Horst Lichter (59) wieder das Sammlerstück eines promienten Gaststars unter die Lupe nehmen dürfen. Genauer gesagt das einer guten Freundin von Cathy Hummels (33), die zusammen mit zwei prunkvollen chinesischen Türen im Gepäck zur Drachenburg angereist waren.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Für die kunstvoll vierzierten, wenn auch etwas sperrigen Türen aus dem 19. Jahrhundert schwebten Hummels' Freundin 1.600 Euro als Wunschpreis vor. Doch ihre Erwartungen wurden nicht zuletzt Dank des Verhandlungsgeschicks ihrer berühmten Begleitung weit übertroffen. "Man sollte sein Geld gut investieren", heizte Hummels das Wettbieten unter den Experten an. Ihr Anlageplan: "Ich investiere mein Geld gerne in Handtaschen."

Geld für den guten Zweck

Am Ende kamen nicht nur 3.300 Euro zusammen, sondern auch etwas Geld für die gute Sache. Ein Teil des Erlöses geht an die Stiftung Deutsche Depressionshilfe von Cathy Hummels, mit der die Moderatorin und Unternehmerin Jugendlichen mit Depressionen hilft und Vorurteile zum Thema abbauen möchte.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren