"Babylon Berlin": Free-TV-Premiere Ende September

Das Warten hat ein Ende: Ab dem 30. September ist die preisgekrönte Serie "Babylon Berlin" endlich im deutschen Free-TV zu sehen. Das Erste hat für die Premiere einen besonderen Sendetermin auserkoren.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Nun ist es offiziell: Die deutsche Erfolgsserie "Babylon Berlin" feiert am 30. September ihre Free-TV-Premiere im Ersten (20:15 Uhr). Das gab der Sender am Donnerstag bekannt. Zum Auftakt werden drei Folgen am Stück gezeigt - und das zur "Tatort"-Primetime! Für die Premiere der preisgekrönten Serie pausiert das liebste Krimiformat der Deutschen für einen Sonntag. Die weiteren Folgen werden ab 4. Oktober immer donnerstags um 20:15 Uhr ausgestrahlt, erst im Dreierpack, dann in Doppelfolgen. Insgesamt gibt es 16 Episoden zu sehen.

Hier gibt es die Original-Musik zur Serie "Babylon Berlin"

"Die beste Startrampe im deutschen Fernsehen"

"Babylon Berlin verdient die beste Startrampe im deutschen Fernsehen, und das ist der Sendeplatz Sonntag, 20:15 Uhr im Ersten", sagt Volker Herres (60), Programmdirektor der ARD, zum Premierentermin. "Die Zuschauer des Ersten dürfen sich auf die Free-TV-Premiere dieser einzigartigen deutschen Serie freuen, einer rauschhaften Inszenierung des turbulenten Lebens im Berlin der Weimarer Zeit", verspricht Herres.

"Babylon Berlin" spielt in der deutschen Hauptstadt der Weimarer Republik und blickt hinter die Kulissen der "Goldenen Zwanziger". Für die ARD/Sky-Koproduktion hagelte es bereits zahlreiche Auszeichnungen. Darunter gleich vier Deutsche Fernsehpreise, den Grimme-Preis und die Goldene Kamera für Hauptdarsteller Volker Bruch (38, "Unsere Mütter, unsere Väter"). Tom Tykwer (53, "Lola rennt") ist sowohl für das Drehbuch als auch die Regie verantwortlich. An Staffel drei wird bereits gearbeitet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren