ARD und ZDF zeigen nun doch Spiele der Heim-EM 2024

Die Telekom besitzt die alleinigen Übertragungsrechte für die EM 2024. Trotzdem werden einige Spiele auch bei ARD und ZDF zu sehen sein.
| (wag/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ausgewählte Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2024 werden auch bei den Sendern ARD und ZDF zu sehen sein.
Ausgewählte Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2024 werden auch bei den Sendern ARD und ZDF zu sehen sein. © Shutterstock/Tomislav Pinter

Lange Zeit war unklar, ob die Free-TV-Zuschauer 2024 in den Genuss von Spielen der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland kommen. Nun können die Fans aber offenbar aufatmen, denn die Telekom hat sich als Rechteinhaber mit ARD und ZDF über eine Sublizenz geeinigt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Insgesamt werden 34 der 51 Spiele der Heim-EM live bei den beiden öffentlich-rechtlichen Sendern zu sehen sein - darunter alle Begegnungen der deutschen Mannschaft, das Eröffnungsspiel, die Halbfinals und das Finale. Die restlichen 17 Partien zeigt der Privatsender RTL, womit alle Spiele des Turniers auch im Free-TV übertragen werden. Die Telekom, die sich 2019 die exklusiven TV-Rechte an der EM 2024 gesichert hatte, zeigt alle Begegnungen des Wettbewerbs bei MagentaTV.

Auch die letzten Spiele von Jogi Löw sind Teil des Deals

Der Deal zwischen Telekom, ARD und ZDF beinhaltet auch, dass das Telekommunikationsunternehmen im Gegenzug alle Spiele der anstehenden EM 2021 - und somit die letzten Partien von Bundestrainer Joachim Löw (61) - und der WM 2022 zeigen darf. Zehn Spiele der EM in diesem Jahr und 16 Spiele der WM im kommenden Jahr werden sogar ausschließlich bei MagentaTV laufen. Die Spiele der deutschen Mannschaft zählen jedoch nicht dazu. Sie werden wie gewohnt auch im Öffentlich-Rechtlichen übertragen.

Für die rund vier Millionen Telekom-Kunden, die für MagentaTV zahlen, sind die Turnierübertragungen im Preis inbegriffen. Alle anderen Fußball-Fans können sich für zehn Euro einen monatlich kündbaren Zugang kaufen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren