Amazon sichert sich neue "Tiger King"-Serie mit Nicolas Cage

Mit Netflix wurde der "Tiger King" weltberühmt, die neue Serie mit Nicolas Cage in der Hauptrolle wird bei Prime Video von Amazon zu sehen sein.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Schauspieler Nicolas Cage wird als Joe Exotic in der "Tiger King"-Serie zu sehen sein
Shutterstock / Tsuni-USA Schauspieler Nicolas Cage wird als Joe Exotic in der "Tiger King"-Serie zu sehen sein

Wer Oscar-Preisträger Nicolas Cage (56) als Joseph Schreibvogel, besser bekannt als Joe Exotic (57), in der neuen "Tiger King"-Serie sehen möchte, braucht statt Netflix den Streamingdienst von Amazon. Denn anders als die Original-Doku, die den exzentrischen US-Zoobesitzer weltberühmt machte, wird die fiktive Version seiner Lebensgeschichte bei Prime Video zu sehen sein.

"Tiger King"-Fanartikel gibt es hier

Wie "The Hollywood Reporter" außerdem meldet, sind inzwischen weitere Details zur Drama-Serie bekannt und Castentscheidungen wie beispielsweise Nicolas Cage in der Hauptrolle nun endlich auch hochoffiziell bestätigt. Die neue Serie basiert auf einem Artikel, der 2019 in der Zeitschrift "Texas Monthly" veröffentlicht worden ist: "Joe Exotic: A Dark Journey into the World of a Man Gone Wild" von Autor Leif Reigstad.

Worum geht's in der Cage-Serie?

Erzählt wird demnach in der Serie, wie Joe Schreibvogel alias Joe Exotic einen privaten Zoo in Oklahoma baute und anschließend darum kämpfte, seinen Großkatzenpark zu erhalten - koste es, was es wolle. Seine Kontrahentin, Tierrechtsaktivistin Carole Baskin (59), ist in der Doku ebenfalls zu sehen. "Saturday Night Live"-Star Kate McKinnon (36) wird sie in der Serie verkörpern.

Netflix-Erfolg "Großkatzen und ihre Raubtiere"

"Tiger King" Joe Exotic wurde bekannt durch die Netflix-Doku "Großkatzen und ihre Raubtiere". Innerhalb von sieben Folgen zeigte die TV-Show Anfang des Jahres das ungewöhnliche Leben von Joe, von der Gründung des Zoos über seine Verstrickung in kriminelle Geschäfte bis zu seiner Festnahme. Er wurde zu 22 Jahren Haft verurteilt, unter anderem weil er einen Mann beauftragt haben soll, Baskin zu ermorden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren