Alle guten Dinge sind drei: "jerks." bekommt eine weitere Staffel

Der "jerks."-Spaß geht weiter: ProSieben und maxdome haben eine dritte Staffel mit Christian Ulmen und Fahri Yardim offiziell bestätigt.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Die Folgen von Staffel zwei sind noch nicht einmal gänzlich über die TV-Bildschirme geflackert, da kündigt sich schon Nachschub an. Die deutsche Erfolgsserie "jerks." mit Christian Ulmen (42) und Fahri Yardim (37) wird um eine dritte Staffel verlängert. Das bestätigte nun der Sender ProSieben.

Hier gibt es die erste Staffel "jerks." auf DVD

In Kooperation mit dem hauseigenen Video-on-Demand-Portal maxdome sollen zehn neue Folgen veröffentlicht werden. Und das aus einem ganz einfachen Grund: "Die Zahlen sprechen für sich", sagt maxdome-Geschäftsführer Ralf Bartoleit. "jerks." sei eines der erfolgreichsten Formate auf maxdome, "eine dritte Staffel der Impro-Comedy zu produzieren, lag auf der Hand."

Im Herbst geht's los

Fans der Serie müssen vermutlich nicht mehr allzu lange auf die Fortsetzung von "Christian Ulmens und Fahri Yardims öffentlichen Seelenstriptease" warten, wie ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann das Konzept der Sendung nennt. Denn wie Hauptdarsteller und Regisseur Ulmen auf seiner Twitter-Seite bekannt gab, sollen die Dreharbeiten bereits im Herbst beginnen. Was die Zuschauer erwartet? "Die dritte Staffel wird endlich richtig peinlich, dunkel und gemein", macht der 42-Jährige schon jetzt Lust auf mehr.

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren