"Alarm für Cobra 11": Daniel Roesner wird Kriminalkommissar

Ein neues Gesicht bei "Alarm für Cobra 11": Schauspieler Daniel Roesner steigt in der Rolle des Kommissars Renner in die Action-Reihe ein. Er wird der neue Partner von Semir Gerkhan, gespielt von Erdogan Atalay.
| (thn/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Und Action: Daniel Roesner wird in der neuen Staffel "Alarm für Cobra 11" Kriminalkommissar Renner spielen
RTL / Frank Hempel Und Action: Daniel Roesner wird in der neuen Staffel "Alarm für Cobra 11" Kriminalkommissar Renner spielen

Köln - Neuzugang bei "Alarm für Cobra 11": Schauspieler Daniel Roesner ("Tatort: Todesspiel") wird in den neuen Folgen der Action-Reihe die Rolle des Kriminalkommissars Paul Renner übernehmen, wie RTL mitteilt. Er ersetzt damit Schauspielkollege Vinzenz Kiefer.

Roesners Charakter Renner wird in der Serie der neue Partner von Hauptkommissar Semir Gerkhan, gespielt von Erdogan Atalay. Die Dreharbeiten für die neuen Folgen der Action-Serie, die mit wechselnder Besetzung bereits seit 1995 produziert wird, werden Ende August dieses Jahres beginnen. Die letzte Staffel mit Vinzenz Kiefer läuft bereits am 10. September 2015 auf RTL an.

Action für Zuhause: "Alarm für Cobra 11" können Sie hier auf DVD bestellen

Roesner freue sich sehr auf die neuen Herausforderungen bei "Alarm für Cobra 11". "Besonders gespannt bin ich auf die actionreiche Zusammenarbeit mit Erdogan Atalay", so der 31-Jährige. Auch dieser freut sich laut eigener Aussage sehr auf den Neuzugang, "denn auch Semir braucht manchmal jemanden, der ihm den Arsch rettet." Daniel Roesner war im deutschen TV bisher zum Beispiel in "Die Wanderhure", "Der letzte Bulle" oder "Kripo Holstein - Mord und Meer" zu sehen.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren