730 000 sahen Ude gegen Seehofer

Bayernweit haben 730 000 Zuschauer das TV-Duell zwischen Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) und SPD-Spitzenkandidat Christian Ude am Mittwochabend verfolgt.  
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das TV-Duell Ude gegen Seehofer brachte 730 000 vor den Fernseher.
dpa Das TV-Duell Ude gegen Seehofer brachte 730 000 vor den Fernseher.

Bayernweit haben 730 000 Zuschauer das TV-Duell zwischen Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) und SPD-Spitzenkandidat Christian Ude am Mittwochabend verfolgt.

München –  730 000 Zuschauer in Bayern brachte das TV-Duell Seehofer gegen Ude am Mittwochabend vor den Fernseher. Das entspricht einem Marktanteil von 18,3 Prozent, wie das Bayerische Fernsehen am Donnerstag mitteilte.

Lesen Sie auch: Ude punktet, Seehofer genervt - wer ist der Sieger?

Bundesweit waren es demnach 970 000 Zuschauer. In der Spitze hätten sogar bis zu 1,3 Millionen Zuschauer eingeschaltet. Vor allem Jugendliche und junge Erwachsene interessierten sich laut BR sehr für den einzigen direkten Schlagabtausch zwischen den beiden Politikern vor der Landtagswahl: In der Gruppe der 14- bis 29-Jährigen sei ein Marktanteil von 12,0 Prozent erreicht worden – viermal so viel wie vor fünf Jahren.

Wie wählen Sie? Machen Sie den Wahlomat-Test der AZ und der Bundeszentrale für politische Bildung!

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren