Zweiter Etappensieg für Greipel beim Giro

Sprinter Andre Greipel hat beim 99. Giro d'Italia auf  der siebten Etappe seinen zweiten Tagessieg gefeiert. Im Massenspurt setzte sich der Rostocker durch.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Andre Greipel feiert seinen zweiten Sieg beim Giro.
dpa Andre Greipel feiert seinen zweiten Sieg beim Giro.

Foligno - Andre Greipel hat seinen zweiten Etappensieg beim 99. Giro d'Italia gefeiert. Zwei Tage nach seinem Erfolg in Benevento triumphierte der 33-jährige gebürtige Rostocker am Freitag nach 211 Kilometern zwischen Sulmona und Foligno auch auf dem siebten Tagesabschnitt im Massenspurt.

Es war der insgesamt fünfte Etappensieg für Greipel bei der Italien-Radrundfahrt, mit dem er auch die Führung in der Sprinterwertung übernahm.

Lesen Sie hier: Kittels Traum vom Geburtstag in Rosa geplatzt

Der Thüringer Marcel Kittel, der gleichfalls schon zwei Etappen beim diesjährigen Giro für sich entschied, hatte nichts mit dem Ausgang der Entscheidung zu tun. Sechs Kilometer vor dem Ziel hatte er einen Raddefekt zu beklagen und verlor den Anschluss an die Spitze. Das Rosa Trikot des Gesamtführenden verteidigte der Niederländer Tom Dumoulin.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare