Zverev in Nizza erstmals im Finale eines ATP-Turniers

Tennis-Talent Alexander Zverev steht erstmals im Endspiel eines ATP-Turniers. Der 19 Jahre alte Hamburger gewann am Freitag in Nizza 6:4, 4:6, 6:2 gegen den Portugiesen Joao Sousa.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Tennis-Talent Alexander Zverev steht erstmals im Endspiel eines ATP-Turniers. Der 19 Jahre alte Hamburger gewann am Freitag in Nizza 6:4, 4:6, 6:2 gegen den Portugiesen João Sousa.

Nizza - Im Finale trifft er auf den österreichischen Vorjahressieger Dominic Thiem, der den Franzosen Adrian Mannarino deutlich mit 6:1, 6:3 bezwang.

Zverev bewies nach zuvor zwei Begegnungen über drei Stunden erneut Stehvermögen und setzte sich nach 2:14 Stunden durch. Im Endspiel des mit 520 000 Euro dotierten Sandplatz-Turniers kommt es für Zverev nun zur Revanche gegen Thiem, der jüngst in München gegen den deutschen Davis-Cup-Spieler im Halbfinale gewann. Für Zverev ist es auch die Generalprobe für die French Open. Dort trifft er zunächst auf den Franzosen Pierre-Hugues Herbert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren