Wolf wird beim EHC Red Bull München eingebunden

Der frühere Eishockey-Nationalspieler Michael Wolf kehrt zum EHC Red Bull München zurück. Der ehemalige Stürmer arbeitet ab sofort im Bereich "Managing Sports" des dreimaligen deutschen Meisters. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Dienstag mitteilte, berichtet Wolf an Sportdirektor Christian Winkler. Der 40-Jährige soll sich künftig um Teamentwicklung, Scouting und Planung kümmern.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ex-Eishockey-Nationalspieler Michael Wolf.
Ex-Eishockey-Nationalspieler Michael Wolf. © Tobias Hase/dpa/Archiv
München

"In München habe ich als Kapitän einer großartigen Mannschaft meine größten sportlichen Erfolge feiern dürfen", sagte Wolf. "Nicht nur deshalb spüre ich schon lange eine tiefe Verbundenheit mit dem Club und seinen Fans."

Wolf war mit dem EHC dreimal Meister geworden. Im April 2019 hatte der 152-malige Nationalspieler seinen Abschied verkündet. Nach 337 Toren in 14 Jahren DEL war damals Schluss, Wolf kümmerte sich anschließend um das elterliche Schuhgeschäft in Füssen.

© dpa-infocom, dpa:210216-99-460849/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren