Türkgücü München: Plesche bleibt, Fischer geht zum Club

Kilian Fischer verlässt Türkgücü München und wird beim 1. FC Nürnberg in der kommenden Saison zweitklassig spielen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Aufstieg in die 2. Liga: Kilian Fischer (l.).
Aufstieg in die 2. Liga: Kilian Fischer (l.). © sampics/Augenklick

München - Roman Plesche hat seinen Vertrag bei Türkgücü verlängert. Der 34-Jährige wird die sportliche Leitung des Drittligisten auch über die Saison hinaus übernehmen.

Fischer wechselt in die 2. Liga

Plesche, der im März 2020 die Stelle bei den Münchnern antrat, kümmert sich seitdem um die Kaderplanung sowie die sportlichen Belange rund um die Mannschaft. Kilian Fischer hingegen verlässt Türkgücü und wechselt in die 2. Bundesliga zum 1. FC Nürnberg.

Lesen Sie auch

"Kilian will den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen, dabei möchten wir ihm natürlich keine Steine in den Weg legen. Wir bedanken uns bei Kilian für zwei starke Spielzeiten bei Türkgücü München inklusive eines Aufstiegs und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute", verabschiedete Geschäftsführer Max Kothny den Spieler.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren