Corona-Fall: Türkgücü München gegen Unterhaching abgesagt

Wegen eines positiven Corona-Tests beim Aufsteiger, findet die Partie von Türkgücü gegen Unterhaching am Samstag nicht statt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Empfehlungen
Das Spiel zwischen Türkgücü München und Unterhaching wurde abgesagt.
Das Spiel zwischen Türkgücü München und Unterhaching wurde abgesagt. © Jan Woitas/dpa/Archivbild

München - Das für diesen Samstag geplante Drittligaspiel Türkgücü München gegen die SpVgg Unterhaching wurde abgesagt. Bei Aufsteiger Türkgücü wurde ein Mitglied des Funktionsteams positiv auf das Coronavirus getestet.

Gesundheitsamt ordnet Quarantäne für gesamtes Team an

Das zuständige Gesundheitsamt hat daher bis zum Vorliegen weiterer Testergebnisse Quarantäne für die gesamte Mannschaft, Trainer und Betreuer angeordnet. Aus diesem Grund hat die spielleitende Stelle des DFB die Begegnung des 14. Spieltags abgesagt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1 Kommentar – mitdiskutieren Empfehlungen
1 Kommentar
Artikel kommentieren