Corona-Fall bei Zwickau: Partie gegen Türkgücü findet statt

Wenige Stunden vor dem Nachholspiel gegen Türkgücü München hat Fußball-Drittligist FSV Zwickau über einen positiven Corona-Fall in seinem Funktionsteam informiert. Die infizierte Person, die beschwerde- und symptomfrei ist, sowie zwei weitere Kontaktpersonen aus dem Funktionsteam befinden sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes in häuslicher Quarantäne. Alle übrigen Befunde waren negativ.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Spieler versuchen an den Ball zu kommen.
Spieler versuchen an den Ball zu kommen. © Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild
Zwickau

Laut Mitteilung des FSV kann die Partie am (heutigen) Mittwoch (19.00 Uhr) wie geplant stattfinden. Das Spiel gegen München sollte bereits am 23. Oktober ausgetragen werden, musste damals aber wegen positiver Corona-Befunde bei Türkgücü kurzfristig abgesagt werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare