Zwei Spiele Sperre für Helmbrecht

Nach seinem Platzverweis im Derby gegen den FC Bayern II muss Sechzigs Nicholas Helmbrecht zwei Spiele zuschauen. Damit verpasst der Offensivspieler die Duelle mt Bayreuth und Memmingen.
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blauer sieht Rot: Nicholas Helmbrecht (li.) vom TSV 1860 bekommt gegen den FC Bayern II die Rote Karte nach einem Frustfoul.
imago/foto2press Ein Blauer sieht Rot: Nicholas Helmbrecht (li.) vom TSV 1860 bekommt gegen den FC Bayern II die Rote Karte nach einem Frustfoul.

Nach seinem Platzverweis im Derby gegen den FC Bayern II muss Sechzigs Nicholas Helmbrecht zwei Spiele zuschauen. Damit verpasst der Offensivspieler die Duelle mt Bayreuth und Memmingen.

München - Löwen-Offensivspieler Nicholas Helmbrecht ist für zwei Spiele gesperrt worden. Das teilte der TSV 1860 am Donnerstag mit. Der 22-Jährige hatte im Derby gegen den FC Bayern München II nach einem Foul in der 86. Minute die Rote Karte gesehen.

Nach dem Platzverweis für Helmbrecht verpassten es die Sechzger, gegen die Bayern nach dem Rückstand durch Fabian Benko eine Schlussoffensive zu starten und verloren das Aufeinandertreffen mit den Roten letztlich mit 0:1. "Er weiß selbst, dass das total überflüssig war", hatte Trainer Daniel Bierofka über die Aktion seines Spieler erklärt, sich aber dennoch über den vertretbaren Platzverweis echauffiert, da die Sechzger in der laufenden Spielzeit bereit des öfteren hat angegangen worden waren - meist ohne Bestrafung der Gegenspieler.

Nun folgte die entsprechende Strafe des Sportgerichts. Damit fehlt Flügelflitzer Helmbrecht den Löwen in den beiden Heimpartien gegen die SpVgg Bayreuth (31. Oktober 2017, 14.05 Uhr) und gegen den FC Memmingen (3. November, 19 Uhr).

Lesen Sie hier: 1860-Torwart Bonmann: Die Geduldsprobe

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren