Weitere Testspiele im Trainingslager

Die Löwen werden im Trainingslager im österreichischen Bad Häring neben dem Testspiel gegen den FC Zürich noch zwei weitere Partien bestreiten.
| Dominik Hechler
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Löwen-Trainer Alexander Schmidt (Mitte) und sein Team werden vor den Heimspielen nun immer im "The Rilano" absteigen.
sampics Löwen-Trainer Alexander Schmidt (Mitte) und sein Team werden vor den Heimspielen nun immer im "The Rilano" absteigen.

München So wird es der Mansnchaft von Löwen-Trainer Alexander Schmidt im Trainingslager ganz bestimmt nicht langweilig. Der TSV 1860 hat neben dem Testspiel gegen den FC Zürich am Donnerstag, 27. Juni, um 19 Uhr im österreichischen Kufstein, noch zwei weitere Partien während des Trainingslagers vereinbart.

Am Sonntag, 30. Juni, geht es um 18.30 Uhr in Prien am Chiemsee gegen den polnischen Erstligisten Zaglebie Lubin. Und am Mittwoch, 3. Juli, spielen die Löwen ebenfalls um 18.30 Uhr in Ruhpolding gegen den russischen Premjer-Liga-Klub Terek Grosny. Ein eigentlich schon fest eingeplantes Testspiel gegen den schottischen Kultklub Celtic Glasgow wurde kurzfristig abgeagt - weil die Schotten auf einmal eine mächtige Antrittsprämie gefordert haben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren