Von Ahlen belohnt Spieler für harte Arbeit

Nach dem 0:2 im ersten Test in Marbella gibt Markus von Ahlen den Spielern des TSV 1860 einen halben Tag frei.
| Aus Marbella berichtet Marc Merten
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Markus von Ahlen war mit der Leistung seiner Spieler gegen Kiew zufrieden.
sampics Markus von Ahlen war mit der Leistung seiner Spieler gegen Kiew zufrieden.

Marbella - "Ausschlafen, frühstücken und nur ein Mal Training am Sonntag", erklärte der Trainer der Löwen nach der Niederlage gegen Dynamo Kiew. "Das haben sich die Jungs zur Halbzeit des Trainingslagers verdient."

Der 44-Jährige belohnte damit seine Spieler für eine größtenteils engagierte Vorstellung gegen den ukrainischen Rekordmeister und für den Einsatz in den Trainingseinheiten der zurückliegenden Woche.

Von Ahlen hatte seit Ankunft der Mannschaft am Dienstagabend neun Mal auf den Platz oder zum Laufen gebeten. Am Samstag hatte dann das Spiel gegen Kiew den ersten Teil des Trainingslagers abgeschlossen.

Am Sonntag sollen die Spieler etwas durchschnaufen, ehe von Ahlen am Montagmorgen um 7.15 Uhr wieder zum Morgenlauf und anschließend zu zwei Trainingseinheiten um 10.30 und 16.30 Uhr bitten wird.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren