Umfrage zum TSV 1860 München: Wer war der Spieler der Hinrunde?

Mehr als die Hälfte der Saison ist rum, aktuell haben die Löwen Weihnachtspause. Zeit zurückzublicken und zu fragen – welcher Sechzger hat in der Regionalliga-Hinrunde am meisten überzeugt? Die AZ-Umfrage.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Welcher Löwe war für Sie in der Hinrunde am besten? Machen Sie bei der AZ-Umfrage mit.
Rauchensteiner/Augenklick Welcher Löwe war für Sie in der Hinrunde am besten? Machen Sie bei der AZ-Umfrage mit.

München - Komplett neu formiert, traten die Löwen im Sommer das Abenteuer Regionalliga an. Nach dem Doppelabstieg von der zweiten in die vierte Liga, mussten die Verantwortlichen neu planen und das Team beinahe komplett austauschen.

Trainer Daniel Bierofka stellte seine Spieler von Beginn an gut ein – zur Winterpause stehen die Löwen mit sieben Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze der Regionalliga Bayern.

Kämpfer, Meister, Retter - das ist Daniel Bierofka

Aktuell haben die Löwen noch frei – am 9. Januar wird die Arbeit dann wieder aufgenommen. Bierofka lässt seine Männer zum Laktattest antreten. Danach steigen knappe drei Wochen der Vorbereitung auf dem Trainingsgelände an der Grünwalder Straße, bevor der Tross aus Giesing ins Trainingslager aufbricht, um unter der Sonne Spaniens zu schwitzen. In der Liga geht es dann am 24. Februar weiter, wenn die Löwen beim Spitzenspiel gegen Zweitplatzierten 1. FC Nürnberg II antreten müssen.

Die AZ nimmt die Winterpause zum Anlass, zurückzublicken: Etwas mehr als die Hälfte der Saison ist bereits rum – wer ist ihr Löwe der Hinrunde? Die AZ-Umfrage.

 

AZ-Jahresrückblick: Das war das Schicksalsjahr 2017 des TSV 1860 München

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren