Uduokhai, Max und Neuhaus: Drei Ex-Löwen in der Nationalmannschaft

Mit Florian Neuhaus, Felix Uduokhai und Philipp Max stehen gleich drei ehemalige Spieler des TSV 1860 im Aufgebot der deutschen A-Nationalmannschaft.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Empfehlungen
Ex-Löwen in der Nationalmannschaft: Felix Uduokhai, Philipp Max und Florian Neuhaus
Ex-Löwen in der Nationalmannschaft: Felix Uduokhai, Philipp Max und Florian Neuhaus © GES/Markus Gilliar

München - Am Mittwochabend trifft die deutsche Nationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel auf Tschechien (20.45 Uhr, RTL). Im 27-köpfigen Aufgebot sind mit Felix Uduokhai, Philipp Max und Florian Neuhaus drei Ex-Löwen dabei.

Während der Gladbacher Neuhaus bereits im Oktober gegen die Türkei sein Debüt für die A-Nationalmannschaft feierte und gleich einen Treffer erzielte, ist es für den Augsburger Uduokhai und den mittlerweile in Eindhoven spielenden Max die erste Berufung in die Mannschaft von Joachim Löw.

Florian Neuhaus feiert gab Profi-Debüt für den TSV 1860

“Es ist mir eine Freude und macht mich glücklich für die Jungs", sagte Josef Steinberger, ehemaliger Trainer von Neuhaus und Uduokhai, gegenüber der "db24". Steinberger, mittlerweile Trainer der U23 trainierte das Duo in der U17 und U19 des TSV 1860.

“Ich durfte sie einen Teil ihres Weges begleiten und fördern. Das hat damals schon Spaß gemacht, weil die Jungs einfach Talent hatten”, erklärt Steinberger weiter. Mittelfeldspieler Neuhaus durchlief sämtliche Jugendmannschaften der Löwen und feierte 2016 sein Profi-Debüt für die Giesinger in der 2. Bundesliga.

Liefen gemeinsam für den TSV 1860 in der zweiten Liga auf: Felix Uduokhai  und Florian Neuhaus.
Liefen gemeinsam für den TSV 1860 in der zweiten Liga auf: Felix Uduokhai und Florian Neuhaus. © sampics / Augenklick

Felix Uduokhai und Philipp Max kommen aus der Jugend des TSV 1860

Sein damaliger Teamkollege Uduokhai war auch bereits in der Jugend für die Sechzger aktiv und gab ebenfalls 2016 in der 2. Liga sein Debüt als Profispieler. Nach dem Zweitliga-Abstieg 2017 wechselte Neuhaus zu Borussia Mönchengladbach, Innenverteidiger Uduokhai zum VfL Wolfsburg.

Linksverteidiger Max lief in der Jugend vier Jahre für den TSV 1860 auf, ehe er in den Nachwuchsbereich des Erzrivalen FC Bayern wechselte. Sein Bundesliga-Debüt gab der mittlerweile 27-Jährige im Jahr 2014 für Schalke 04.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
4 Kommentare
Artikel kommentieren