TSV 1860: Unterhaching muss Ticketpreise fürs Löwen-Derby ändern

Der TSV 1860 muss Ende September bei der SpVgg Unterhaching antreten. Kurios: Als die Hachinger den Kartenvorverkauf starten, hagelt es prompt Kritik an Präsident und Ex-Löwe Manni Schwabl. Der Grund ist kurios.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gefragtes Derby: die Löwen bei der SpVgg Unterhaching.
imago/foto2press Gefragtes Derby: die Löwen bei der SpVgg Unterhaching.

München - Manfred "Manni" Schwabl schnürte seine Fußballschuhe zwischen 1994 und 1997 für den TSV 1860 und erlebte die Löwen in ihrer letzten, erfolgreichen Ära der jüngeren Vereinsgeschichte in der Bundesliga.

Mittlerweile ist Schwabl längst Präsident der Spielvereinigung Unterhaching und empfängt die Löwen, wo er seine Karriere als aktiver Spieler beendete, zum Münchner Drittliga-Derby: Am 26. September (19 Uhr, im AZ-Liveticker) kommen die Sechzger von Trainer Daniel Bierofka in den Sportpark (Kapazität: 15.000 Zuschauer).

Unterhaching gegen TSV 1860: starke Nachfrage

Am Montag startete der Vorstadt-Klub mit dem Vorverkauf der Tickets, in der ersten Verkaufswoche haben zunächst Vereinsmitglieder und Jahreskartenbesitzer ein Vorkaufsrecht für Einzeltickets.

Erst danach werden Interessenten von zwei Hachinger Ticketaktionen berücksichtigt - einem 8-er-Pack an Heimspielen und einem "Wiesn-Doppelpack" zur Oktoberfestzeit, in dem neben dem Duell mit 1860 auch die Partie gegen Preußen Münster enthalten ist. Wer sich Hachings Doppelpack sichert, hätte somit eine bessere Chance, an Derbykarten zu kommen.

Kritik an Manni Schwabl - wegen 1860

Kurios: Wegen des Verkaufspreises für besagtes Doppelpack von 18,60 Euro hagelte es offensichtlich Kritik an Schwabl, wie Hachings Präsident auf der Homepage der Spielvereinigung erklärt: "Wir haben den Preis auf der Südtribüne von EUR 18,60 auf EUR 18,50 reduziert, nachdem es zu diversen Beschwerden, wahrscheinlich aufgrund meiner Löwenvergangenheit, kam."

Alle noch verfügbaren Einzeltickets für das Duell SpVgg Unhterhaching gegen den TSV 1860 sind schließlich ab dem 17.September im freien Verkauf erhältlich.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren