TSV 1860: Stadt macht Ausbau des Grünwalder Stadion bekannt

Die Landeshauptstadt München sorgt mit der öffentlichen Bekanntmachung über die Ausbaupläne des Grünwalder Stadions für Aufsehen. Die Zuschauerzahl wird anders als bisher vermutet weiter erhöht.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Grünwalder Stadion befindet sich mitten in Giesing.
sampics/Augenklick Das Grünwalder Stadion befindet sich mitten in Giesing.

München - Die Stadt München macht die Ausbaupläne des Grünwalder Stadions bekannt. In einer offiziellen Mitteilung vom 20. Januar 2020 kündigt die Stadt die Erweiterung der Kapazität des Sechzger Stadions an.

Doch ein Detail überrascht: Durch den Ausbau des Stadions soll die Zuschauerzahl von aktuell 15.000 auf 18.105 erhöht werden.

Ausbaupläne: Einspruch bis Ende Februar

Zuvor ist stets von einer Kapazitätserweiterung auf 18.060 Zuschauer ausgegangen worden. Auf Nachfrage der AZ wurde jetzt aber bestätigt, dass 18.105 Zuschauerplätze beantragt wurden. Bis zum 24. Februar können Einwände gegen das Vorhaben bei der Stadt erhoben werden.

Der Stadtrat hatte im Juli 2019 umfangreiche Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen für die aktuelle Heimspielstätte des TSV 1860 und des FC Bayern II grundsätzlich beschlossen. Geplant ist neben der Erhöhung der Zuschauerzahl auch eine vollständige Überdachung von Ost- und Westkurve.

Lesen Sie hier: Die Botschaften des Löwen-Stammtischs im Landtag

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren