TSV 1860: Reisinger will große neue Golf-Abteilung aufbauen

Der TSV 1860 München hat als Sportverein nicht nur Fußball im Angebot. Präsident Robert Reisinger will jetzt auch den Golf-Sport groß rausbringen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Präsident des TSV 1860: Robert Reisinger.
dpa Präsident des TSV 1860: Robert Reisinger.

München - Die Löwen machen jetzt auch groß in Golf: Präsident Robert Reisinger wird am Freitagabend die ausgegliederte und somit quasi neugegründete Golfabteilung des Vereins bei einem Sponsorenabend vorstellen. Das berichtet die "SZ".

Der TSV 1860 München hatte demnach bereits seit längerem eine Golfabteilung, die allerdings eine Unterabteilung der Skiabteilung war - warum auch immer. Bie der letzten Vereinsratssitzung wurde sie ausgegliedert - und soll jetzt groß aufgezogen werden. Die Löwen kooperieren dafür mit dem Golfplatz Waakirchen, dort sollen die Löwen-Mitglieder das putten üben.

"Ein Giesinger ist da in einer halben Stunde draußen", zitiert die "SZ" Löwenpräsident Reisinger. Und weiter: "Wir wollen Golf, wie es in England, in Schweden und in Dänemark ist, zum Volkssport machen in der Münchner Region".

Gerhard Mey weiter mit Interesse

Interessant dabei: Bei der Vorstellung der neuen Abteilung wird auch der Webasto-Gesellschafter Gerhard Mey anwesend sein, der laut dem Bericht weiter Interesse hat, Anteile an der Profifußball-KGaA zu erwerben.

Das Präsidium der Löwen hatte unlängst ja davon gesprochen, mit "seriösen Interessenten" in Gesprächen für einen dritten Gesellschafter bei den ausgegliederten Profifußballern zu sein. Das wiederum dementierte der jordanische Geldgeber der Löwen, Hasan Ismaik, am Donnerstag vehement.

Lesen Sie hier: Meisterlöwe Fredi Heiß: Ich sehe keinen Ausweg

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren