TSV 1860 München: Mögliche Gegner der Löwen in der Relegation

Der TSV 1860 München kämpft um den Aufstieg in die 3. Liga. Die Gegner in der Relegation werden am Samstag ausgelost - die AZ zeigt die möglichen Teams.
| Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
1. FC Saarbrücken: Die Saarländer sind nach durchwachsenem Saisonstart Tabellenführer der Regionalliga Süd-West. Noch in der Vorsaison verpasste der ehemalige Bundesliga-Klub die Relegation als Tabellendritter. Diesmal soll der Aufstieg her.
Eibner-Pressefotos/imago 5 1. FC Saarbrücken: Die Saarländer sind nach durchwachsenem Saisonstart Tabellenführer der Regionalliga Süd-West. Noch in der Vorsaison verpasste der ehemalige Bundesliga-Klub die Relegation als Tabellendritter. Diesmal soll der Aufstieg her.
Kickers Offenbach: Die Mannschaft ist, trainiert von Ex-Bundesliga-Torwart Oliver Reck, mit 35 Punkten Zweiter der Regionalliga Süd-West, die als einzige vierte Liga zwei mögliche Aufsteiger stellt. Ein unangenehmer Gegner.
imago/foto2press 5 Kickers Offenbach: Die Mannschaft ist, trainiert von Ex-Bundesliga-Torwart Oliver Reck, mit 35 Punkten Zweiter der Regionalliga Süd-West, die als einzige vierte Liga zwei mögliche Aufsteiger stellt. Ein unangenehmer Gegner.
KFC Uerdingen: Die Krefelder spielten zwischen 1975 und 1996 insgesamt 14 Jahre in der Bundesliga, davon acht Jahre am Stück. Heute kämpfen sie, trainiert vom ehemaligen Bayern-Profi Michael Reisinger, um die Meisterschaft in der enorm ausgeglichenen Regionalliga West.
imago/Eibner 5 KFC Uerdingen: Die Krefelder spielten zwischen 1975 und 1996 insgesamt 14 Jahre in der Bundesliga, davon acht Jahre am Stück. Heute kämpfen sie, trainiert vom ehemaligen Bayern-Profi Michael Reisinger, um die Meisterschaft in der enorm ausgeglichenen Regionalliga West.
Hamburger SV II: Die Reserve des HSV führt derzeit die Regionalliga Nord an. Aussagen von Klub-Chef Heribert Bruchhagen lassen darauf schließen, dass die Hanseaten ihre zweite Mannschaft unbedingt in die 3. Liga hochhieven wollen. Markant: Der HSV kann freilich aus seinem breiten Bundesliga-Kader schöpfen.
imago/Manngold 5 Hamburger SV II: Die Reserve des HSV führt derzeit die Regionalliga Nord an. Aussagen von Klub-Chef Heribert Bruchhagen lassen darauf schließen, dass die Hanseaten ihre zweite Mannschaft unbedingt in die 3. Liga hochhieven wollen. Markant: Der HSV kann freilich aus seinem breiten Bundesliga-Kader schöpfen.
Energie Cottbus: Noch zwischen 2006 und 2009 spielten die Brandenburger in der Bundesliga. Und schon im November gab es kaum Zweifel daran, dass der DFB-Pokal-Finalist von 1997 nicht auch Meister der Regionalliga Ost wird. Keine Frage: Energie wäre ein echtes Hammer-Los! Insofern Sechzig selber Meister wird - mei, ist das spannend!
Rauchensteiner/Augenklick 5 Energie Cottbus: Noch zwischen 2006 und 2009 spielten die Brandenburger in der Bundesliga. Und schon im November gab es kaum Zweifel daran, dass der DFB-Pokal-Finalist von 1997 nicht auch Meister der Regionalliga Ost wird. Keine Frage: Energie wäre ein echtes Hammer-Los! Insofern Sechzig selber Meister wird - mei, ist das spannend!

München -  Wird der TSV 1860 München Erster, dann stehen nach der Saison Relegationsspiele um den Aufstieg in die 3. Liga gegen einen Gegner aus einer der vier anderen Staffeln an. Aus der Regionalliga Bayern sowie den Regionalligen West, Nord, Nord-Ost und Süd-West kommen jeweils die Meister in einen Lostopf, dazu der Zweitplatzierte aus der vermeintlich stärksten (und größten) Regionalliga Süd-West.

Aus ihnen werden insgesamt drei Duelle gelost, mit Hin- und Rückspiel. Die Hinspiele der Aufstiegsrelegation finden am Donnerstag, 24. Mai, statt. Die Rückspiele sind für Sonntag, 27. Mai, vorgesehen.

Die Auslosung findet am heutigen Samstag statt. Die AZ zeigt die möglichen Gegner für die Löwen. Klicken Sie sich durch!

Hier gibt's alle Löwen-News

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren