TSV 1860 München: Marc Reinhardt von der SpVgg Bayreuth tritt vor Löwen-Spiel zurück

Hammer in der Regionalliga Bayern: Marc Reinhardt wirft nach acht Pleiten in Folge als Trainer der SpVgg Bayreuth hin. Die Oberfranken müssen vor dem Spiel beim TSV 1860 improvisieren.
| AZ/pm
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bayreuth steckt im Abstiegskampf - Coach Marc Reinhardt zieht die Notbremse.
imago/foto2press Bayreuth steckt im Abstiegskampf - Coach Marc Reinhardt zieht die Notbremse.

Bayreuth/München - Wären acht Niederlagen in Folge in der Regionalliga Bayern nicht schon schlimm genug, gerät die SpVgg Oberfranken Bayreuth vor dem Auswärtsspiel beim TSV 1860 am Dienstag (14:05 Uhr/im AZ-Liveticker) richtig in die Bredouille.

SpVgg Bayreuth ohne Coach

Am Sonntagvormittag trat Coach Marc Reinhardt zurück. Der Coach entschied sich zu diesem drastischen Schritt, nachdem seine Mannschaft am Wochenende auch gegen den SV Schalding (0:3) verlor und endgültig in den Abstiegskampf rutschte.

"Ich habe der Mannschaft und den Verantwortlichen heute Vormittag meine Entscheidung mitgeteilt", meinte Reinhardt. "Ich habe alles versucht, um das Ruder herumzureißen, und ich bin natürlich sehr enttäuscht, dass es nicht geklappt hat. Ich hoffe, dass mein Nachfolger nun weitere Impulse setzen und die Blockade lösen kann, damit es dann wieder besser für die Altstadt läuft. Die Mannschaft kann mehr, als sie in den letzten Wochen gezeigt hat."

Beim TSV 1860 ohne Trainer?

Beweisen muss sich das Bayreuther Team am Feiertag ausgerechnet beim Tabellenführer. Bislang ist offen, wer in Giesing für die Oberfranken an der Seitenlinie stehen wird. "Wir werden den Posten des Cheftrainers zeitnah besetzen", erklärte der Sportliche Leiter Wolfgang Mahr.

Lesen Sie auch: Anreise zum Bayreuth-Spiel: Das müssen Fans wissen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren