TSV 1860 München: Lucas Ribamar wieder im Löwen-Training

Sehnsüchtig warten die Fans des TSV 1860 auf ihren neuen Brasilianer Ribamar. Nach AZ-Informationen steht eine Rückkehr des Stürmers ins Training kurz bevor.
| pm
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bald wieder im Löwen-Training - hoffentlich: Neuzugang Lucas Ribamar.
Rauchensteiner/Augenklick Bald wieder im Löwen-Training - hoffentlich: Neuzugang Lucas Ribamar.

München - Seine Rückkehr ist absehbar: Lucas Ribamar soll nach AZ-Informationen alsbald wieder ins Training des TSV 1860 einsteigen. Bis in ein, zwei Wochen kehrt er ins Training zurück, schilderte Löwen-Präsident Peter Cassalette. "Wir sind alle heiß auf ihn."

Ribamar war Anfang September mit einer Sehnenverletzung am Sitzbein ausgefallen. Zuvor hatte sich der Brasilianer im Aufbautraining nach einer Muskelverletzung erst an die Mannschaft herangearbeitet. Bislang hat der 19-jährige Stürmer kein einziges Pflichtspiel für die Löwen bestritten.

Saisonstart reloaded: Kapitän Stefan Aigner ist zurück

Zuletzt trainierte der Millionen-Zugang individuell mit Reha-Trainer Michael Sulzmann. Dieser dürfte ihn weiter an die Belastung heranführen. Bis wann Ribamar voll ins Mannschaftstraining einsteigen kann, muss wohl abgewartet werden. Zuletzt hatten die Sechzger erklärt, dass es in diesem Jahr wahrscheinlich nichts mehr mit einem Debüt des Angreifers werde. An dieser Prognose dürfte sich vorerst nichts geändert haben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren