TSV 1860 München: Löwen-Trainer Bierofka nimmt Vorbereitung auf - ohne Quintett

Der TSV 1860 hat nach der Rückkehr aus dem Trainingslager und zwei freien Tagen die Vorbereitung auf die Rest-Rückrunde und den letzten Test gegen Blau-Weiß Linz wieder aufgenommen. Trainer Daniel Bierofka musste dabei auf Timo Gebhart und vier weitere Akteure verzichten.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Fehlten am Dienstag im Traning des TSV 1860: Nicholas Helmbrecht (l.) und Timo Gebhart.
sampics/Augenklick Fehlten am Dienstag im Traning des TSV 1860: Nicholas Helmbrecht (l.) und Timo Gebhart.

München - Das einwöchige Trainingslager des TSV 1860 im spanischen Oliva Nova ist Geschichte, die beiden freien Tage vorbei: Am DIenstagnachmittag nahmen Trainer Daniel Bierofka und seine Mannschaft das Training an der Grünwalder Straße wieder auf.

Der Schnee ist geschmolzen, der Rasenplatz konnte sich etwas erholen - nur einige Akteure fehlen dem 39-Jährigen: Mittelfeldakteur Timo Gebhart (Achillessehnenentzündung) wird weiter einer speziellen Behandlungsmethode unterzogen, um schneller wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen zu können. Eine Prognose, wann der 28-Jährige einsatzbereit ist, bleibt weiter unklar.

Am Freitag letzter Test gegen Linz

Neben Sorgenkind Gebhart fehlen weiter Offensivspieler Nicholas Helmbrecht (Patellasehnenspitzensyndrom) und Innenverteidger Lukas Aigner (muskuläre Probleme), die bereits im Trainnigslager kürzer treten mussten.

Zudem fehlen Ugur Türk (Knieprobleme) und Tobias Steer (Zehenverletzung), der gar nicht erst nach Spanien mitgereist war. Am 16.2. treffen die Sechzger am eigenen Trainigsgelände auf Blau-Weiß Linz (14.30 Uhr) am 24.Februar steigt der Auftakt der Rest-Rückrunde beim 1. FC Nürnberg (13 Uhr, beide Spiele im AZ-Liveticker).

Lesen Sie auch: Karten Wettberg im AZ-Interview:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren