TSV 1860 München: Ex-Löwe Daniel Adlung wechselt zu Adelaide United

Daniel Adlung wechselt nun doch nicht zum Ligakonkurrenten Schweinfurt, sondern nach Australien. Dort schließt er sich Ex-1860-Trainer Marco Kurz an. Und trifft auf einen alten Mitspieler.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Keine Rückkehr nach Giesing: Daniel Adlung zieht's nach Australien.
Rauchensteiner / Augenklick Keine Rückkehr nach Giesing: Daniel Adlung zieht's nach Australien.

München - Nichts wird's mit einem Wiedersehen von Daniel Adlung und dem TSV 1860 München. Laut Bild wechselt der Ex-Löwe nun nicht nach Schweinfurt, sondern geht nach Australien.

Beim Klub Adelaide United unterschreibt der Mittelfeldspieler dem Bericht zufolge einen Vertrag bis 2019. Trainiert wird der 29-Jährige in Down Under von Marco Kurz, der von 2007 bis 2009 auch schon mal an der Grünwalder Straße als Übungsleiter tätig war (zuvor spielte er sechs Jahre für die Löwen). In Australien wird Adlung zudem auch auf Ex-Kollege Karim Matmour treffen.

Damit endet das Tauziehen um den Mittelfeld-Allrounder, um den sich neben dem TSV 1860 München auch der FC Schweinfurt bemühte. Adlung sprach sogar mit Trainer und Sportdirektor der Unterfranken und zeigte sich interessiert. Nun hat aber Marco Kurz und Adelaide das Rennen gemacht.

Lesen Sie hier: Fauser:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren