TSV 1860 München: Adventssingen im Grünwalder Stadion

Wie schön sie klingen, die alten Löwen-Lieder wie der „60er-Marsch“, „Löwenmut“ oder „Mit Leib und Seele“Sie waren nur ein Teil des Adventssingens im Grünwalder Stadion am Samstagabend.
| pm
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Freunde des Sechz’ger Stadions e.V. luden zum Adventssingen.
Petra Schramek Die Freunde des Sechz’ger Stadions e.V. luden zum Adventssingen.

München - Zum vierten Mal hatten die Freunde des Sechz’ger Stadions e.V. in Kooperation mit der Fußballabteilung des TSV 1860 Vereinsmitglieder, Löwen-Fans und Münchner Bürger zum gemeinsamen Singen eingeladen.

Ismaik, Aigner, Eichin: Das war die Hinrunde des TSV 1860

Reichlich war der Andrang auch dieses Mal. Im Stadion lagen Liederbücher bereit, mit deutsch- und englischsprachigen Klassikern, bayerischen Weihnachtsliedern, aber eben auch der einen oder anderen Hommage auf Sechzig.

Bemerkenswert: Der Riesen-Chor sang insgesamt 28 Lieder in zwei Mal 45 Minuten. Auch diese Parallele zum Fußball durfte nicht fehlen. pm/Foto: Petra Schramek

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren