TSV 1860: Löwen planen revolutionären Radio-Service für Fans

Der TSV 1860 boomt weiter nach der Rückkehr in die Dritte Liga: Wie die AZ erfuhr, planen die Löwen nun, einen neuen Weg zu gehen, um noch näher an die Fans heranzurücken.
| Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wissbegierig: Die Fans des TSV 1860, wenn es um ihre Löwen geht.
AZ/imago/Oryk HAIST/Gerhard Leber Wissbegierig: Die Fans des TSV 1860, wenn es um ihre Löwen geht.

München - Wer rund um den TSV 1860 erinnert sich nicht gerne an die Bundesliga-Konferenzen rund um die 00er Jahre? Spannung pur am Radio. Packende Szenen ebenso packend kommentiert!

Fanradio zu den Löwen

Wie die AZ erfuhr, wird es bald ein Revival des Radios bei den Löwen geben. Konkret ist ein Fanradio in Planung, das über das Internet gestreamt werden soll. Demnach arbeitet der Klub dazu mit dem Blog "Löwenmagazin" zusammen, der das Projekt umsetzen wird und dazu mit einem professionellen Kommentator arbeiten möchte.

Die Planungen sehen sowohl Liveberichterstattungen über 90 Minuten von Sechzig-Spielen mit Gastkommentatoren vor als auch eine weitere Sendung unter der Woche mit einer Länge von circa einer Stunde. Markant: Nach AZ-Informationen darf es pro Verein nur ein Fanradio geben, das der jeweilige Klub zudem genehmigen muss.

Vorschrift des DFB

Ferner müssen sich interessierte Fans eigens anmelden und der jeweilige Betreiber immer melden, wieviele Hörer den Service wahrnehmen. Dies sei demnach eine Vorschrift des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Im Video: Harry G - Was Löwen- und Bayern-Fans unterscheidet

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren