TSV 1860: Gerhard Mayrhofer neuer Präsident

Kommunikationsprofi Gerhard Mayrhofer, einst im Vorstand der Großkonzerne Vodafone und O2, soll die Löwen in eine bessere und vor allem ruhigere Zukunft führen.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Mayrhofer erhält das Vertrauen: Von 923 anwesenden Mitgliedern waren nur 39 gegen seine Nominierung.
sampics 20 Mayrhofer erhält das Vertrauen: Von 923 anwesenden Mitgliedern waren nur 39 gegen seine Nominierung.
Die Mitglieder haben entschieden: Gerhard Mayrhofer ist neuer Löwen-Präsident.
sampics 20 Die Mitglieder haben entschieden: Gerhard Mayrhofer ist neuer Löwen-Präsident.
Gerhard Mayrhofer ist neuer Löwen-Präsident.
sampics 20 Gerhard Mayrhofer ist neuer Löwen-Präsident.
Amtsübergabe: Hepp Monatseder gratuliert dem neuen Präsidenten Gerhard Mayrhofer. Die Bilder von der Mitgliederversammlung im Zenith.
Rauchensteiner 20 Amtsübergabe: Hepp Monatseder gratuliert dem neuen Präsidenten Gerhard Mayrhofer. Die Bilder von der Mitgliederversammlung im Zenith.
Siegfrid Schneider vom Aufsichtsrat hat den VW-Deal eingefädelt. Der Ex-Staatsminister spricht von einem eigenen Löwen-Stadion.
sampics 20 Siegfrid Schneider vom Aufsichtsrat hat den VW-Deal eingefädelt. Der Ex-Staatsminister spricht von einem eigenen Löwen-Stadion.
Sportchef Florian Hinterberger: "Wir haben jetzt schon unseren Marktwert des Kaders um drei Millionen Euro gesteigert"
sampics 20 Sportchef Florian Hinterberger: "Wir haben jetzt schon unseren Marktwert des Kaders um drei Millionen Euro gesteigert"
Sportchef Florian Hinterberger: "Wir haben jetzt schon unseren Marktwert des Kaders um drei Millionen Euro gesteigert"
sampics 20 Sportchef Florian Hinterberger: "Wir haben jetzt schon unseren Marktwert des Kaders um drei Millionen Euro gesteigert"
Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
sampics 20 Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Hitzige Diskussionen, wichtige Entscheidung und viel Redebedarf. Bei der Mitgliederversammlung der Löwen geht es heute um die Zukunft der Löwen. Die Bilder vom Showdown aus dem Zenith.
dpa/rauchensteiner/sampics 20 Hitzige Diskussionen, wichtige Entscheidung und viel Redebedarf. Bei der Mitgliederversammlung der Löwen geht es heute um die Zukunft der Löwen. Die Bilder vom Showdown aus dem Zenith.
Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
dpa 20 Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
dpa 20 Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
dpa 20 Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
dpa 20 Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
dpa 20 Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
dpa 20 Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Dominik Hechler 20 Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
dpa 20 Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Dominik Hechler 20 Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Dominik Hechler 20 Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith
dpa 20 Die Bilder von der Mitgliederversammlung der Löwen im Zenith

MÜNCHEN – Fußball-Zweitligist 1860 München hat einen neuen Präsidenten gefunden und den Sturz ins völlige Chaos abgewendet. Kommunikationsprofi Gerhard Mayrhofer, einst im Vorstand der Großkonzerne Vodafone und O2, soll die Löwen in eine bessere und vor allem ruhigere Zukunft führen. Der 51-Jährige wurde am Sonntag in der Münchner Zenith-Halle von den 923 anwesenden Mitgliedern bei nur 39 Gegenstimmen ins Amt gewählt. Nach dem Rücktritt von Dieter Schneider im März war der Grünen-Politiker Hep Monatzeder am 25. April bei der Delegiertenversammlung klar durchgefallen.

Liveticker: Mayrhofer neuer Präsident - So hat die AZ berichtet

Mayrhofer hielt rund eine Stunde vor seiner Wahl eine flammende Rede, er forderte, eine neue Kultur solle bei den Sechzigern Einzug erhalten. 'Wir sind lange genug ein Ausbildungscamp für Funktionäre gewesen. Vielleicht haben wir uns auch zu sehr in einen Löwen-Blues reingeredet. Damit muss jetzt Schluss sein. Wir müssen den Frust in Energie umwandeln, dann haben wir eine große Chance!", rief er den Mitgliedern zu. Er habe zuletzt viel gesehen, „aber nicht überall Professionalität“.

Mayrhofer im Portrait: Das ist der neue 1860-Präsident

Nach einem mehr als vierstündigen Sitzungsmarathon wurde Mayrhofer schließlich um 15.02 Uhr gewählt. Heinz Schmidt wurde zudem als Vize-Präsident im Amt bestätigt, neu gewählt wurden Peter Helfer und Erik Altmann.

Im schwelenden Konflikt mit seinem arabischen Investor Hasan Ismaik schlug der Verein sehr versöhnliche Töne an. 'Es gibt eine unumstößliche Wahrheit: Retter des TSV 1860 ist Hasan Ismaik – und kein anderer. Unsere Hand wird weiter sehr weit ausgestreckt sein", sagte Geschäftsführer Robert Schäfer.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren