TSV 1860 gegen Arminia Bielefeld: Vitor Pereiras Pressekonferenz im Liveticker

Vitor Pereira steht mit dem TSV 1860 München vor seiner Auswärtspremiere. Gegen Bielefeld können erstmals auch die Neuzugänge auf dem Platz stehen. Verfolgen Sie die Aussagen des Trainers im AZ-Liveticker.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Vitor Pereira steht vor seiner Auswärtspremiere. Gegen Bielefeld sollen wieder drei Punkte her.
Sven Hoppe/dpa Vitor Pereira steht vor seiner Auswärtspremiere. Gegen Bielefeld sollen wieder drei Punkte her.

Vitor Pereira steht mit dem TSV 1860 vor seiner Auswärtspremiere. Gegen Bielefeld können erstmals auch die Neuzugänge auf dem Platz stehen. Hier gibt's die Pressekonferenz im Liveticker zum Nachlesen!

München - Die Heimspielpremiere gegen Greuther Fürth war für Vitor Pereira gelungen, nun steht das erste Auswärtspflichtspiel an. Gegen Arminia Bielefeld reist Pereira mit einer erneuerten Mannschaft an, ganze fünf Neuzugänge stehen theoretisch zur Verfügung.

Ob die auch spielen, bleibt abzuwarten, der Trainer lässt sich alle Möglichkeiten offen. Rückschlüsse aus dem Training lassen sich jedenfalls nicht ziehen, der Löwe trainiert unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Überhaupt ist Öffentlichkeit zur Zeit an der Grünwalder Straße offenbar nicht so gerne gesehen: Interimsgeschäftsführer Anthony Power hat drei Zeitungen die Dauerakkreditierungen entzogen.

Die Torwart-Frage für das Bielefeld-Spiel ist hingegen wohl entschieden: Zwischen den Pfosten wird wieder Stefan Ortega stehen, Jan Zimmermann fehlt wegen einer Grippe. Mit den neuen Spielern wird auch die Arithmetik der Trikots komplizierter. Wer welche Rückennummer trägt, lesen Sie hier.

Gegen den Vorletzten der Tabelle soll nun der zweite Sieg unter Vitor Pereira her. Bisher war Bielefeld ein gern gesehener Gegner der Löwen: Bei neun Spielen haben die Löwen noch nie verloren (sechs Siege, drei Remis).

Was der Pereira vor der morgigen Partie (18.30 Sky und AZ-Liveticker zu sagen hatte, können Sie hier nachlesen.

12.05 Uhr: Und damit verabschieden wir uns von der Löwen-PK und sind gespannt auf morgen Abend. Merci für's Mitlesen und bis zum nächsten Mal!

12.04 Uhr: Letzte Frage, nochmal was Sportliches: Bielefeld steht mit dem Rücken zur Wand, Sechzig kann sich Luft verschaffen - was erwartet der Coach? "Es wird ein schwieriges Spiel für beide. Ich erwarte, dass wir besser spielen als letzte Woche." Noch Fragen? Nein, die PK ist rum.

12.02 Uhr: In der laufenden Woche war allerdings jedes Training zu. Pereira dazu: "Ich bin gewohnt, dass jedes Training geheim abgehalten wird. Ich mache das aus Respekt für Euch", so der Coach. Ob er weiß, dass normalerweise mehrere Trainings öffentlich sind - und bislang auch ein Magnet für die Fans des stets nahbaren Arbeitervereins aus Giesing waren?

12.01 Uhr: Auf Nachfrage der AZ erklärt Pereira, dass der Trainingsplan in puncto Öffentlichkeit so beibehalten werde: "Das erste Training der Woche wird öffentlich sein", lässt Pereira übersetzen, "danach werden wir weiterhin unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainieren." Die Schotten bleiben also weiter dicht bei den Sechzgern.

11.59 Uhr: Warum sich der Coach Frank Boya auserkor, will er an dieser Stelle nicht erklären - ebenso wenig wie die Tatsache, warum einigen Medien die Dauerakkreditierungen entzogen werden: "Ich bin hier Trainer, ich kümmere mich um das Training und das Spiel."

11.58 Uhr: Der Coach spricht jetzt über den 34 Akteure umfassenden "Bläh-Kader": "Ich habe gerne Jugendspieler im Kader, um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich zu entwickeln. Aber wir müssen nun eben mit den Spielern klarkommen, die wir hier haben. Sie alle haben Vertrag. Wir werden versuchen, sie besser zu machen." Bei Karim Matmour und Goran Sukalo wurde bereits über eine Vertragsauflösung spekuliert.

11.55 Uhr: Jetzt eine interessante Frage: Warum hat die Verpflichtung von Patrik Carlgren nicht geklappt? Ich habe großes Vertrauen in unsere Torhüter. Wenn ich das Gefühl gehabt hätte, dass uns ein Torhüter hätte weiterhelfen können, dann hätten wir uns um ihn bemüht. Aber das war nicht der Fall." Pereira erklärt auch, dass es nicht daran gescheitert sei, dass man die Schließung des Transferfensters verschlafen habe.

11.53 Uhr: Nächste Frage an den Coach: Ist er zufrieden mit der Transferbilanz? "Natürlich bin ich zufrieden. Wir haben uns im Winter mit fünf Spielern verstärkt. Das hat kein anderer Verein geschafft", so der 48-Jährige, der auch seinen neuen Torwarttrainer lobt: "Ich habe in meiner Karriere immer viele Assistenten gehabt. Es ist üblich, dass ein Trainer seinen Stuff mitnimmt. Ich habe viel Respekt vor Andi Menger und seiner Arbeit. Aber ich habe großes Vertrauen in meinen Stab."

11.52 Uhr: Was erwartet der Coach vom neuen 1860-Bomber Gytkjaer? "Ich erwarte das, was ich auch gesehen habe, als wir ihn beobachtet haben. Er ist ein sehr torgefährlicher Spieler und wird uns weiterhelfen."

11.51 Uhr: Wird ein Neuzugang auflaufen? "Das kann passieren", sagt Pereira über Abdoulaye Ba, Amilton, Lumor und Christian Gytkjaer, "sie sind fit und werden im Kader stehen." Frank Boya weilt noch beim Afrika Cup.

11.50 Uhr: Pereira beginnt: Wie gehen die Sechzger den Auswärtsauftritt in Bielefeld an? "Wir werden mit viel Selbstvertrauen ins das Spiel gehen. Unsere Neuzugänge werden uns helfen, obwohl wir wenig Zeit hatten: Bielefeld ist ein Tabellennachbar - ein Sieg wird uns nach vorne katapultieren." Auffällig: Allegro macht sich Notizen. Der Übersetzer hat wohl aus den ersten Pressekonferenzen gelernt - bei denen hatte der Coach stets viel zu sagen.

11.47 Uhr: Und jetzt geht's auch los: Cheftrainer Vitor Pereira, sein Übersetzer Alex Allegro und Pressesprecherin Lil Zercher sind da.

11.45 Uhr: Hallo und herzlich willkommen aus dem Pressestüberl der Löwen. Wir sitzen schon bereit und warten auf die Ankunft von Vitor Pereira, der morgen in Bielefeld das erste Mal deutsche Auswärtsluft schnuppern wird.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren