TSV 1860: Ex-Löwe Daniel Adlung wechselt zu Bundesliga-Reserve von Fürth

Daniel Adlung, ehemaliger Leistungsträger des TSV 1860, wechselt von Schweinfurt zur zweiten Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ex-Löwe Daniel Adlung lief zuletzt für Schweinfurt auf.
Ex-Löwe Daniel Adlung lief zuletzt für Schweinfurt auf. © IMAGO / regiopictures

München – Die SpVgg Greuther Fürth hat Ex-Löwe Daniel Adlung für ihre Regionalliga-Mannschaft verpflichtet. Wie die Franken mitteilten, kehrt der 34-Jährige nach einem Jahr beim 1. FC Schweinfurt 05 an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Der gebürtige Fürther war bereits von 1998 bis 2000, von 2001 bis 2008 sowie von 2018 bis Januar 2021 für die Spielvereinigung aktiv gewesen. Adlung soll der U23, die Tabellenvorletzter der Regionalliga Bayern ist, Stabilität verleihen. 

Daniel Adlung spielte vier Jahre für 1860

Der Mittelfeldspieler lief zwischen 2013 und 2017 für die Löwen auf. In 117 Spielen für 1860 erzielte der Vizekapitän zwölf Tore sowie 18 Vorlagen.

Daniel Adlung hat den Löwen abgesagt.
Daniel Adlung hat den Löwen abgesagt. © sampics/Augenklick

In der Rückrunde 2017 kam Adlung dann kaum noch zum Einsatz, nach dem Zwangsabstieg der Sechzger in die Regionalliga trennten sich die Wege.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren